Die Queere Fußball EM 2020

Die EM 2020 – wenn sich die Welt mit dem Thema Queerness auseinandersetzt Auch diejenigen, die sich ansonsten eher weniger mit Fußball und Co. auseinandersetzen, dürften bemerkt haben, dass diese EM nicht nur den Sport, sondern unter anderem ein weiteres, wichtiges Thema in den Fokus rückt: LGBTQ. Über einen langen Zeitraum war es ein „wohlbehütetes Geheimnis“, dass Fußballer – offensichtlich – durchaus schwul sein und gute Leistungen auf dem Platz bringen können. Viele Sportler scheuten sich davor, sich zu outen. Sie hatten Angst, als nicht männlich genug wahrgenommen zu werden. Das Thema Queerness spielt jedoch schon jetzt bei der EM 2020 eine besonders wichtige Rolle. Es braucht nur einen Blick auf die Details, um zu erkennen, dass der Regenbogen in vielen Bereichen zugegen ist. Das Spiel der deutschen Mannschaft gegen Ungarn als Paradebeispiel Die Begegnung zwischen Deutschland und Ungarn schlug schon vor dem Anpfiff große Wellen. Hierfür war unter anderem d…
Weiterlesen
  • 0

Warschau feiert seine Pride

Die Warschau Pride wurde ausgiebig gefeiert In Zeiten von Corona wirkt es immer noch ein wenig befremdlich, wenn mehrere Menschen an einem Ort wie in Warschau zusammenkommen. Dennoch gibt es sie: die Anlässe, die zeigen, wie wichtig es ist, selbstverständlich basierend auf den jeweils aktuellen Corona Regeln, aber so entschlossen wie eh und je, zusammenzustehen. Eine besonders schöne Geste: Selbst der Bürgermeister der Stadt ließ es sich nicht nehmen, Seite an Seite mit den LGBTQs zu laufen und so ein Statement abzugeben. In einer Zeit, in der Polen von unterschiedlichen Seiten, unter anderem auch wegen seiner „LGBTQ-freien Zonen“, kritisiert wird, handelt es sich bei diesem Schritt in vielerlei Hinsicht um ein kleines Highlight. Pride in Warschau – tausende Besucher machen mit Der Zuspruch war riesig! Binnen kurzer Zeit versammelten sich tausende von Menschen in den Straßen von Warschau, um ihre Pride zu feiern. Besonders viele Gänsehaut Momente wurden unter an…
Weiterlesen
  • 0

Was bedeutet „Pinkwashing“?

Was steckt eigentlich hinter dem Vorwurf „Pinkwashing“? Mittlerweile gibt es etliche Unternehmen, die den Pride Regenbogen auf ihre Verpackungen drucken und somit Pinkwashing betreiben. Gerade in der Zeit rund um den Pride Month erfreuen sich die entsprechenden Designs einer besonderen Beliebtheit. Was vor allem zu Beginn dieses Trends von vielen noch begrüßt wurde, stößt nun hin und wieder auf Skepsis. Immer wieder wird der Vorwurf laut, die betreffenden Unternehmen würden die bunten Farben nur nutzen, um sich in der Öffentlichkeit gut darzustellen. Eine weitere Absicht bzw. ein echtes Statement stünde jedoch nicht dahinter. Ein Hauptvorwurf: Unternehmen sind nicht konsequent genug In Deutschland stellt es für die betreffenden Unternehmen in der Regel kein großes Problem dar, ihr Logo mit dem Regenbogen zu versehen und in Szene zu setzen. Immerhin gilt es heute für viele Menschen als „hip“, die Community zu unterstützen. Ein wenig prekärer wird das Ganze jedoch da…
Weiterlesen
  • 0

Typische vorurteile gegen Queers

Von welchen Vorurteilen sind Queers besonders genervt? Viele Queers kennen das Problem: kurz nach dem Outing kommen hin und wieder unangenehme Fragen. „Endlich“ kann man „so jemanden“ und kann alle Fragen stellen, die sich im Laufe der letzten Jahre angesammelt haben. Hier kommen hin und wieder auch Vorurteile zur Sprache, die zum Schmunzeln anregen. Manchmal spricht aus den Sätzen jedoch auch vor allem eines: Intoleranz. Die folgenden Fragen/ Aussagen nerven besonders. Nr. 1: Bist du dir sicher, dass du nicht eigentlich doch „normal“ bist? Diese Frage wird von vielen Queers wie ein Schlag ins Gesicht empfunden. Er/ sie hat sich wahrscheinlich monatelang mit dem Gedanken um sein/ ihr Outing befasst und dann wird das Ganze als „Phase“ abgetan. Auch wenn es sicherlich nicht so gemeint sein mag: eine solche Frage stößt dem/ der Betroffenen vor den Kopf und kann tatsächlich sehr verletzen. Nr. 2: Bist du der Mann oder die Frau? Es handelt sich um ein altes Vorurteil,…
Weiterlesen
  • 0

Duncan Laurence meidet Ungarn

ESC Gewinner Duncan Laurence tritt vorerst nicht in Ungarn auf Hierbei handelt es sich um ein Statement, das es in sich hat: Der ESC Gewinner Duncan Laurence aus dem Jahre 2019 hat sich dazu entschlossen, nicht in Ungarn aufzutreten. Der Grund hierfür ist die aktuelle LGBTQ-feindliche Situation im Land. Vor allem das neueste Gesetz, in dessen Zusammenhang dafür gesorgt werden soll, dass Kinder nicht in Kontakt mit queeren Inhalten kommen, sorgte unlängst für Wirbel. Und genau an dieser Stelle setzt Duncan an, wenn er sagt, er werde vorerst nicht mehr durch Ungarn touren. Hintergrund des Gesetzes ist es übrigens, dass durch das Verbannen der entsprechenden Inhalte erreicht werden soll, dass Kinder und Jugendliche weniger schnell queer werden bzw. an Geschlechtsanpassung denken. Erst ab einem Alter von 18 Jahren sollen die Menschen in Ungarn dann Zugang zu den entsprechenden Medien, unter anderem auch einschlägigen Aufklärungsbüchern, haben. Duncan geht es nicht nur u…
Weiterlesen
  • 0

Laurel Hubbard bei Olympia

Transsexuelle Sportlerin nimmt an teil Für viele ist es eine kleine Sensation: zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele wird eine Trans-Sportlerin an den Start gehen. Eigentlich handelt es sich hierbei um einen weiteren logischen Schritt auf dem Weg zu mehr Gleichberechtigung und Toleranz. Doch wer ist Laurel Hubbard überhaupt? In welcher Disziplin tritt sie an? Und was bedeutet es überhaupt, dass Transsexualität auf einmal auch bei den Olympischen Spielen „ganz normal“ ist? Laurel Hubbard im Porträt Laurel Hubbard tritt für Neuseeland im Gewichtheben (Klasse bis 87 kg) an. Sie ist 43 Jahre alt und kommt aus Auckland. Ihre Geschlechtsanpassung ist schon ein paar Jahre her und fand 2012 statt. Damit sie an den kommenden Olympischen Spielen teilnehmen darf, müssen einige Punkte erfüllt sein. Im ersten Schritt muss Hubbard ihre weibliche Geschlechtsidentität bestätigen. Das entsprechende Dokument hat dann eine Gültigkeit von vier Jahren und darf während…
Weiterlesen
  • 0

Schwules Paar in der Sesamstraße

Die Sesamstraße geht mit dem ersten schwulen Paar an den Start. Während man in Ungarn aktuell bestrebt ist, queere Inhalte aus den Medien zu verbannen, gehen die USA aktuell andere Wege. Denn: auf YouTube wurde nun eine Folge veröffentlicht, in der sich alles um ein schwules Paar dreht. Passenderweise gehört diese zu den Inhalten des Family Day. Es soll unter anderem aufgezeigt werden, wie der Alltag in einer Regenbogenfamilie aussieht. Denn: Frank und Dave, die beiden Hauptcharaktere, sind Papas einer Tochter (Mia). Sie alle werden den anderen Bewohnern der Sesamstraße – und damit auch dem Publikum – vorgestellt. Viele Queers sind von dem schwulen Paar in der Sesamstraße begeistert – es gibt aber auch Gegenstimmen Schon jetzt (Stand: 21. Juni 2021) wurde das Video mit der Regenbogenfamilie weit mehr als 100.000mal angeklickt. Die Kommentarfunktion ist deaktiviert. Die Zuschauer haben lediglich die Möglichkeit, Daumen nach oben oder nach unten zu vergeben. D…
Weiterlesen
  • 0

Der “Schwuchtelbinde”-Tweet

„Schwuchtelbinde“ – AfDler mit absolutem No Go Die Deutsche Nationalmannschaft hat beim Spiel gegen Portugal eine sehr gute Figur gemacht und das auch mit der "Schwuchtelbinde". Eigentlich könnte alles schön sein. Eigentlich. AfD-Politiker Uwe Junge scheint sich hier von einem Detail gestört zu fühlen. Die Rede ist nicht von der Spieltaktik der Mannschaft, sondern von der Kapitänsbinde an Neuers Oberarm, die in diesem Jahr im Regenbogendesign erscheint. Eine Geste der Solidarität mit der LGBTQ Community. Der besagte AfD-Politiker bezeichnete sie jedoch als „Schwuchtelbinde“ – und brachte damit viele im Netz gegen sich auf. Junge hat seinen Tweet wieder gelöscht – aber: das Netz vergisst nicht So ganz scheint AfD-Politiker Uwe Junge der Gegenwind und auch das mediale Echo nicht kalt gelassen zu haben, denn: besagter Post, in dem er die Kapitänsbinde von Manuel Neuer als „Schwuchtelbinde“ bezeichnete, ist mittlerweile schonwieder Geschichte. Wörtlich stand hier: „Mün…
Weiterlesen
  • 0

Diese LGBTQ Serien sind sehr beliebt

LGBTQ Serien bingen? Kein Problem! Auch im Sommer spricht natürlich nichts gegen den ein oder anderen Serienmarathon. Umso besser, dass die Anzahl an Serien mit LGBTQ Inhalten im Laufe der Zeit immer weiter zugenommen hat. Wer sich heute – entweder direkt oder am Rande – mit queeren Themen auseinandersetzen möchte, wird in der Regel schnell fündig. Doch welche Serien rund um LGBTQ sind eigentlich besonders beliebt? Für wen könnte es sich lohnen, wo ein wenig genauer hinzuschauen? Die folgenden Abschnitte geben Aufschluss! Orange is the New Black Es ist sicherlich nicht übertrieben, Orange is the New Black als Erfolgsserie und Königen der LGBTQ Serien zu bezeichnen. Die Handlung erstreckt sich über zahlreiche Staffeln und spricht die unterschiedlichsten Zielgruppen an. Unter anderem geht es mittlerweile auch um Queers, wie Homo- oder Transsexuelle. So waren auch schon Laverne Cox und Samira Wiley mit von der Partie. Die Botschaft hinter der Handlung ist eigentlich i…
Weiterlesen
  • 0

Großbritannien lockert das Blutspenden

Die Regeln rund um das Blutspenden in Großbritannien wurden gelockert Die Diskussionen darum, dass es schwulen Männern in vielen Ländern erschwert wird, Blut zu spenden, reißen nicht ab. Nun scheint sich – einmal mehr – etwas zu tun. In Großbritannien wurden die Regeln in diesem Zusammenhang ein wenig gelockert. Auch wenn hier sicherlich noch nicht von einer kompletten Gleichstellung gesprochen werden kann, zeigt das Vorgehen, dass sich die Anstrengungen der letzten Monate gelohnt haben. Doch was bedeutet dies eigentlich genau? Darf wirklich jeder schwule Mann in Großbritannien Blut spenden? Nein. Und dennoch sprechen viele Mitglieder der Community von einem Fortschritt. Schwulen Männern in Großbritannien ist es erlaubt, Blut zu spenden, aber… In diesem Zusammenhang müssen einige Einschränkungen beachtet werden. Das bedeutet im Klartext: schwule bzw. bisexuelle Männer, die in den letzten drei Monaten lediglich mit einem einzigen Partner Sex hatten, weil sie beispie…
Weiterlesen
  • 0