Loading Map

Keine Ergebnisse gefunden

Gay Sauna in deiner Umgebung

Schwitzen, Wellness genießen und Sex haben… ein Mix aus allem, was Spaß macht, stellt in der Gay Sauna kein Problem dar! Im Laufe der letzten Jahre sind diese Einrichtungen immer beliebter geworden. Wer sich heute – egal, ob als Single oder als Paar – auf der Suche nach ein wenig Abwechslung befindet, stattet solchen Locations in der Regel gern einen Besuch ab.

Damit du auch ganz sicher die Sauna findest, die am besten zu deinem individuellen Geschmack passt, nutzt du am besten einfach unseren praktischen „Finder“. Hier kannst du nicht nur herausfinden, wo sich der nächste sexy Wellness Tempel befindet, sondern auch checken, welche Angebote hier auf dich warten.

Immerhin sollte sich der Besuch in einer Gay Sex Sauna so angenehm wie möglich gestalten. Wer möchte sich hier schon darüber ärgern müssen, dass die betreffende Location nicht den eigenen Vorstellungen entspricht?

Was ist eigentlich eine Gay Sauna?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einer Gay Sauna um ein Angebot, das sich ausschließlich an Schwule (bzw. manchmal auch bisexuelle) Männer richtet. Selbstverständlich kannst du diese Art von Location auch ausschließlich aufsuchen, um „nur“ zu schwitzen. Die Frage ist jedoch: möchtest du das wirklich?

Gay Saunen laden vielmehr dazu ein, neue Leute kennenzulernen und – bei beiderseitigem Interesse – auch Sex zu haben. Je nach Saunenart, Temperatur und Gestaltung entsteht so oft ein besonders „heißes“ (im wahrsten Sinne des Wortes) Ambiente.

Kurz: eine Gay Sauna bietet dir alles, was du von einer klassischen Sauna erwartest, PLUS die Möglichkeit auf geilen Sex. Am besten lässt du genau diesen jedoch auf dich zukommen. Es wäre sicherlich falsch, eine Sauna zu besuchen und sich fest vorzunehmen, „möglichst viele Männer abzuschleppen“. Ob du fündig wirst, ist unter anderem auch von der Anzahl und der Struktur der Besucher abhängig.

Vor allem ein Besuch im Rahmen von speziellen Partys kann sich hier lohnen. Gerade an den Wochenenden sind viele Gay Saunen vergleichsweise stark frequentiert. Das bedeutet für dich: mehr Auswahl und vielleicht sogar die Chance auf eine heiße Orgie?

Am besten nimmst du dir vor dem Besuch in einer Gay Sauna ein wenig Zeit, um dich im Netz ein wenig schlau zu lesen? Antworten auf Fragen, wie zum Beispiel:

  • Wie viele Räumlichkeiten stehen zur Verfügung?
  • Gibt es Mottopartys?
  • Wie wird die betreffende Sauna von anderen Schwulen bewertet?

Können dir dabei helfen, deinen Favoriten ausfindig zu machen. Und: trotz einer vergleichsweise lockeren Atmosphäre solltest du auch beim Besuch einer solchen Einrichtung natürlich nicht von einem „Freifahrtschein“ ausgehen. Höflichkeit, Hygiene, flirten und der Verzicht darauf, andere anzugaffen (wenn diese es nicht wollen) sollten auch hier selbstverständlich sein.

Was solltest du beim Besuch einer Gay Sauna beachten?

Wer zum ersten Mal eine Gay Sauna aufsucht, stellt sich oft die Frage danach, ob es bestimmte Punkte gibt, auf die er achten sollte.

Vor allem große, bekannte Locations beantworten viele Fragen dieser Art über ihre Homepage. Hier können oft die „Regeln des Hauses“ und weitere wichtige Details eingesehen werden.

Zudem gilt:

  • Solltest du unsicher sein, kannst du dich natürlich dazu entschließen, die Sauna mit einem Freund aufzusuchen.
  • Ein Handtuch ist (allein schon aus Hygienegründen) auch in der Gay Sauna Pflicht.
  • Viele moderne Saunen stellen ihren Gästen ausreichend Kondome zur Verfügung.
  • Solltest du Lust auf eine ganz besondere Atmosphäre haben, kannst du dich auch dazu entschließen, die Sauna deiner Wahl im Rahmen einer Party aufzusuchen. Oft sorgen verschiedene „Cruising-Events“
  • dafür, dass das Eis möglicherweise ein wenig schneller bricht.

Die Qualität von Gay Saunen hat sich im Laufe der Zeit deutlich weiterentwickelt. Wer heute Lust auf einen Mix aus Sex und Wellness hat, muss in der Regel auf nichts mehr verzichten. Von Schwimmbad bis hin zu Dampfbad ist hier vieles vertreten.

Extras und Services

Es mag ein wenig unsexy klingen, aber: wenn du sicherstellen möchtest, dass dein Besuch in der Gay Sauna auch wirklich zu einem besonderen Erfolg wird, solltest du dir unbedingt ein wenig Zeit nehmen, um die verschiedenen Locations miteinander zu vergleichen.

So findest du – unter anderem auch anhand der Bewertungen im Internet – schnell heraus, wo beispielsweise die hottesten Partys, die geilsten Typen und die beste Stimmung verbucht werden können.

Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang auch immer wieder die Motto-Veranstaltungen. Lust auf Orgien, Cruising… oder vielleicht einen Pärchenabend? Viele Saunen lieben es, sich hier immer wieder aufs Neue auszuprobieren. Gerade an den Wochenenden und in den größeren Einrichtungen kannst du dich in der Regel immer wieder auf neue Überraschungen gefasst machen. Höchste Zeit also, Sex aus neue und „heißere“ Weise zu erleben, oder?

Für wen lohnt sich der Besuch in einer Gay Sauna?

Auch wenn der Besuch in einer Gay Sauna für viele schwule Männer ganz weit oben auf deren „To Do“-List steht, bedeutet dies nicht, dass es absolut immer das Non-Plus-Ultra darstellen würde, zu schwitzen und gleichzeitig Sex (mit Bekannten und Unbekannten) zu haben.

Ein klassisches Beispiel: wer allzu hohe Temperaturen nicht verträgt, wird auch in einer Gay Sauna mit den potentesten Kerlen nicht glücklich werden. Gleichzeitig ist diese Art von Cruising auch für monogam lebende Schwule (aus erkennbaren Gründen) nicht geeignet.

Wer allerdings Spaß an:

  • ganz besonderen Sex Abenteuern
  • Partnerwechseln
  • spontanem Sex
  • einer speziellen Atmosphäre
  • einem Mix aus Sex und Wellness

hat, dürfte sich in den entsprechenden Einrichtungen wohlfühlen. Ansonsten gilt hier natürlich ein ähnliches Motto wie in Swingerclubs und ähnlichen Locations: so gut wie alles ist erlaubt und niemand wird zu etwas gezwungen.

Das Ergebnis: eine lockere Atmosphäre, in der das Knistern in der Luft dennoch oft deutlich zu spüren ist.

Gerade vor dem ersten Besuch in einer solchen Einrichtung sind viele Männer ein wenig aufgeregt. Daher bieten viele Saunen hin und wieder auch „Beginner-Abende“ an. Hier profitieren die Besucher von dem guten Gefühl, unter Gleichgesinnten zu sein.

Fest steht: Der Mix aus hoher Temperatur und Sex kann besonders reizvoll sein. Wer danach bemerkt, dass er klassisches Cruising, zum Beispiel auf einem Parkplatz, doch der „heißen“ Variante vorzieht, kann im Nachhinein immerhin sagen, dass er der Gay Sauna eine Chance gegeben hat. Und wer weiß? Vielleicht ist die nächste Affäre ja nur einen Aufguss weit entfernt?!