5 Gründe für mehr Sex

Mit diesen 5 Gründen wünschst du dir mehr Sex! Egal, ob in einer Beziehung oder als Single: Sex gilt berechtigterweise als eine der „schönsten Nebensachen“ der Welt. Die lustvolle Vereinigung zweier (oder mehrerer) Körper ist für viele Menschen ein Beweis dafür, dass sie attraktiv sind und begehrt werden. Aber: Sex kann so viel mehr sein als Geschlechtsverkehr! Tatsächlich bietet das Liebe-machen viele wesentliche Vorteile, die den Alltag erleichtern und unter anderem auch der Psyche guttun können. Mehr Sex bedeutet oft, entspannter und glücklicher zu sein. Zudem kann der Geschlechtsverkehr – je nach Ausdauer, Länge und Intensität – einen Ersatz für das Workout darstellen. Mehr als „nur“ die Jagd auf den Orgasmus… Manche Menschen haben kein Problem damit, lange Zeit ohne ihn auszukommen, andere können ihn nicht genug genießen: der Sex. Nach dem Orgasmus fühlen sich viele entspannt und direkt etwas besser. Dieses Phänomen rührt daher, dass Sex auch eine enorme Au…
Weiterlesen
  • 2

Intimpiercings sind hoch im Trend

Bei Piercings handelt es sich um einen Trend, der vor allem in den 1990er Jahren begonnen und nie wirklich aufgehört hat. Vor allem der Bereich der Intimpiercings entwickelt sich kontinuierlich weiter. Doch weshalb ist diese Art von Schmuck 2021 eigentlich immer noch so beliebt? Welche Vorteile bieten Piercings? Und weshalb finden viele Männer mit Ringen und Steckern so attraktiv? Die folgenden Gründe zeigen auf, dass es sich manchmal doch lohnt, mit Trends mitzuschwimmen und an diesen festzuhalten. Grund Nr. 1: Intimpiercings kommen oft unerwartet Beim Gedanken an Intimpiercings haben viele Menschen einen stark tätowierten, Lederkluft tragenden Mann vor sich. Dass die Realität jedoch meist vollkommen anders aussieht, durften schon etliche Menschen erfahren. Vielen Männern wird es schlicht – beispielsweise aufgrund ihres Jobs oder ihrer Kleidung – nicht zugetraut, dass sie ihren Intimbereich auf diese Weise geschmückt haben. Der „Wow!“-Effekt lässt hier meist …
Weiterlesen
  • 1

Geschlechtskrankheiten

Welche Geschlechtskrankheiten sind unter Homosexuellen weitverbreitet? Auch wenn selbstverständlich nicht nur Homosexuelle unter Geschlechtskrankheiten leiden, gibt es ein paar Krankheitsbilder, auch innerhalb der Szene verstärkt vorkommen. Das Tückische: oft bemerken die Betroffenen erst vergleichsweise spät, dass sie unter einer Geschlechtskrankheit leiden. Erste Anzeichen werden oft unter den berühmten Teppich gekehrt. Manchmal auch aus Angst davor, zum Arzt gehen zu müssen. Dabei ist es in der Regel weitaus unkomplizierter, eine Geschlechtskrankheit im Anfangsstadium zu behandeln. Im Gegenzug gilt, dass oft bleibende Schäden drohen, wenn eine Krankheit schon vergleichsweise weit fortgeschritten ist. Die folgende Auflistung zeigt auf, welche Beschwerden unter anderem auch innerhalb der Schwulen-Szene weit verbreitet sind. Eigentlich keine klassische Geschlechtskrankheit: Aids Wer an Geschlechtskrankheiten und Homosexuelle denkt, denkt oft unweigerlich an Aids. Int…
Weiterlesen
  • 6

Wie schützt man sich vor Geschlechtskrankheiten?

Geschlechtskrankheiten gehören für viele Menschen oft zu den Problemen, mit denen ohnehin „meist nur die anderen“ konfrontiert werden. Dabei ist das Risiko, sich im Laufe seines Lebens anzustecken, hoch. Gerade dann, wenn öfter die Partner gewechselt werden und ein entsprechender Schutz durch Kondome vernachlässigt wird, deutet vieles darauf, dass irgendwann ein Arztbesuch ansteht. Glücklicherweise besteht jedoch die Möglichkeit, das eigene Risiko einer Infektion mit Hepatitis, Chlamydien und Co. zu senken. Wer hier aufmerksam ist, schützt nicht nur sich selbst, sondern kann auch mit dabei helfen, dass sich die entsprechenden Krankheiten nicht zu schnell verbreiten. Kurz: der Schutz vor Geschlechtskrankheiten sollte für alle selbstverständlich sein, auch wenn viele der Beschwerden nicht tödlich, sondern „nur“ unangenehm sind. Doch wie kann Geschlechtskrankheiten eigentlich genau vorgebeugt werden? Die folgenden Tipps helfen dabei, im Bett noch ein wenig sicherer…
Weiterlesen
  • 7

Die Basis für Spaß am Sex ist deine Gesundheit

Bei sexueller Gesundheit handelt es sich um weitaus mehr als „nur“ den Schutz vor Aids durch Kondome. Du möchtest wissen, welche sexuell übertragbaren Krankheiten es gibt und wie du dich am besten vor ihnen schützen kannst? Dr. Randy hilft dir gern weiter! Egal, ob du gerade erst dein Coming Out hinter dir hast oder ob du schon lange als glücklicher, schwuler Mann lebst: gerade mit Hinblick auf den Bereich der sexuellen Gesundheit gibt es immer wieder Fragen, die beantwortet werden wollen. Hierbei handelt es sich jedoch auch um ein Thema, das auch von vielen vergleichsweise offenen Gays mit „Samthandschuhen“ angefasst wird. Viele schwule Männer schämen sich leider dafür, sich mit Hinblick auf Fragen zu Feigwarzen, HIV und Co. direkt an ihren Arzt zu wenden. Manchmal werden so aus falscher Scham Krankheiten verschleppt. Das muss nicht sein! Falls du dich im ersten Schritt anonym darüber erkundigen möchtest, welcher Arzt dein richtiger Ansprechpartner ist und/ oder welche…
Weiterlesen
  • 1