Loading Map

Keine Ergebnisse gefunden

Spaß am Glory Hole – was verbirgt sich hinter dem Kick?

Die meisten Gays haben zumindest einmal schon von ihnen gehört: Glory Holes. Frei übersetzt handelt es sich hierbei um „glorreiche Löcher“. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Gute Frage! In vielen Fällen wird genau das nicht aufgeklärt. Bei einem Glory Hole handelt es sich um ein Loch, an dem sich zwei Gays zur anonymen Befriedigung treffen können. Klingt erotisch? Ist es auch. Vor allem dann, wenn man sich vor Augen führt, dass diese Orte auf mehrfache Weise neugierig machen.

Wie funktionieren Glory Holes?

Unabhängig davon, wo sich das Glory Hole befindet, das du austesten möchtest: das Prinzip, das sich hinter diesem Sex Abenteuer verbirgt, ist immer gleich: einer befriedigt und der andere wird befriedigt.

Letzterer steckt seinen Penis durch das Loch und lässt sich verwöhnen. Je nach Vorliebe kann zwischendurch natürlich auch gewechselt werden. Der besondere Kick entsteht letztendlich vor allem dadurch, dass du nicht weißt, wer sich auf der anderen Seite befindet. So kannst du deinem Kopfkino weitestgehend freien Lauf lassen.

Häufig ist es jedoch auch die ganz besondere Atmosphäre, die solche Glory Holes umgibt. Je nach Location wirken sie mitunter besonders verrucht.

Wo findet man Glory Holes?

Du kannst dich für das Prinzip eines Glory Holes begeistern und möchtest nun wissen, wo du ein solches finden kannst? Glory Holes erfreuen sich einer besonderen Beliebtheit und können an vielen unterschiedlichen Locations aufgesucht werden.

So gibt es mitunter viele Parkplätze mit angeschlossenen Raststätten, die dir die Chance auf solche erotischen Treffen bieten. Du magst es dreckig, stehst jedoch auf einen etwas höheren Hygienefaktor? Kein Problem! Unter anderem haben auch viele Gay Kinos und viele Gay Clubs sich in der Vergangenheit dazu entschlossen, ihren Gästen solche Glory Holes -manchmal auch für mehrere Personen nebeneinander – zu bieten.

Was solltest du bei der Nutzung von Glory Holes beachten?

Glory Holes bieten dir eine wunderbare Möglichkeit, anonymen Sex auf ein neues Level zu heben. Gerade dann, wenn du mit deinem „Hole Partner“ jedoch tatsächlich Sex haben möchtest, solltest du natürlich an die Kondome denken!

Zudem möchtest du sicherlich auch nicht allzu lange auf einen Partner warten müssen. Am besten informierst du dich im Vorfeld, wann deine ausgesuchte Glory Hole Location in der Regel gut besucht ist. (Kleiner Tipp: vor allem an den Wochenenden und in den späteren Abendstunden dürfte es selten langweilig werden.)

Ein wichtiger Rat zum Schluss: Hab Spaß! Glory Holes funktionieren nach einem einfachen Prinzip, bieten jedoch das Potenzial für unvergessliche Orgasmen. In deinem Kopf kannst du dir deinen absoluten Traummann vorstellen und gleichzeitig einen besonderen Mix aus Anonymität und „dirtyness“ erleben – egal, ob im Club oder an der Raststätte. Eine tolle Alternative zum klassischen Cruising Abenteuer!