Die neusten Locations

Cruising Plätze - Kinos - Saunen - Bars

Zeige weitere Ergebnisse

Alle News zu LGBT-Themen

Lesen Sie unsere neuesten Artikel

Prince Charming – Staffel 3 – Folge 5

Prince Charming Folge 5 – ja, es geht NOCH emotionaler In Prince Charming 5. Folge fließen einmal mehr die Tränen. Es wird jedoch auch wieder geknutscht, diskutiert und geflirtet – Letzteres teilweise sehr offensiv. Mittlerweile hat es den Eindruck, als dass sich die Männer immer mehr trauen… Und hin und wieder über das Ziel hinausschießen. (Achtung Spoiler! Die fünfte Folge des Formats war bisher nur bei TVNOW und nicht im Free TV zu sehen. Die Staffel wird zu einem späteren Zeitpunkt auf VOX ausgestrahlt. Wer sich also überraschen lassen möchte, sollte nicht weiterlesen!) Folge 5 startet mit einem Gruppendate Zum Beginn der fünften Staffel lädt Prince Charming Kim seine Liebesanwärter auf ein Gruppendate ein. Arne, Bon, Manfred und Kevin sind die Auserwählten. Beim Rendezvous zu fünft werden alle von einem Karikaturisten gezeichnet – nackt. Schnell wird Kims „bestes Stück“ zum Gesprächsthema. Allem Anschein nach scheint dieses eine „ordentliche Größe“ vorzuweisen…
Weiterlesen
  • 0

Die „neverending story“ der katholischen Kirche

Die katholische Kirche und ihre Meinung zu Trans-Personen – eine „neverending story“ Während in anderen Teilen der USA in der evangelisch-lutherischen Kirche ein transsexueller Bischof ins Amt gewählt wurde, müssen Katholiken offensichtlich noch sehr lange auf diese Art von Gleichberechtigung warten. Unter anderem war es Bischof Michael Francis Burbidge, der im Rahmen der Diskussionen rund um Diversity und Kirche bzw. Glauben erneut Öl ins Feuer goss. Burbidge ist seit einiger Zeit Bischof des Bistums Arlington. Er erklärte unlängst, dass es Transsexualität nicht gäbe und löste damit innerhalb der LGBTQI+ Community viel Unverständnis aus. Das Dokument zu seinen Aussagen wurde auf der Homepage der Diözese von Arlington veröffentlicht. Schon in den ersten Zeilen zeigt sich, wie fixiert der Bischof in seiner Meinung rund um die bereits oft zitierte „Gender Ideologie“ zu sein scheint. Allein der Satz: „This situation presents a serious challenge for all members of the Church be…
Weiterlesen
  • 0

Transsexueller Bischof betritt sein Amt

Der erste transsexuelle Bischof tritt sein Amt an Schon vor einigen Wochen wurde in der Sierra-Pacific-Synode ein neuer Bischof gewählt. Das Besondere: es handelte sich um die transsexuelle Person Megan Rohrer. Die evangelisch-lutherische Kirche soll weit mehr als drei Millionen Mitglieder haben und ist in Amerika dementsprechend populär. Dass hier mit Rohrer nun der erste transsexuelle Mensch in das hohe Amt gewählt wurde, kann in gewisser Weise als Meilenstein angesehen werden. Unter anderem auch deswegen, weil auch führende Personen innerhalb der Kirche hinter der Wahl stehen und keine Zweifel daran lassen, dass sie den neu gewählten Bischof unterstützen. Im Rahmen der entsprechenden Feierlichkeiten wurde hier mit der Einführung in das Bischofsamt in gewisser Weise eine neue Ära eingeläutet. Wie offen die evangelisch-lutherische Kirche in den USA mit der Transsexualität ihres neuen Bischofs umgeht, zeigt sich unter anderem darin, dass am „großen Tag“ unter anderem …
Weiterlesen
  • 0