Gay Sex in Hamburg

Wilder und versauter Gay Sex in Hamburg Alles läutet so schön. Ăśberall sind die Leuchtreklamen am Blinken. Sexshops Bordelle Stripclubs. Einfach alles was das Herz begehrt und auch geniale Bars und Diskotheken. Im GroĂźen und Ganzen also der perfekte Ort um sein nachtleben so richtig zu genieĂźen. Der Kiez eben ist einfach unschlagbar. Mit all seinen tollen StraĂźen und lokalen. Ich komme gerade aus dem CafĂ© Miller und hatte dort bereits einen genialen Flirt. Am liebsten wäre ich geblieben, aber ich muss weiter, denn ich bin auf eine richtig geile Gay Party eingeladen im Klubhaus Hamburg. Mir wurde diese Party schon seit fast einem Monat lang schmackhaft gemacht. Alle heiĂźen Jungs sollen sich dort blicken lassen. Mit geilen Showeinlagen, Welcome-Drink und vieles mehr. Mein Kollege hat davon geschwärmt. Nun ja ich bin ja hier durch die Reeperbahn und generell den Kiez schon einiges Gewohnt daher hoffe ich mal das es sich auch wirklich lohnt. Aber ein frischer 19 oder 20-Jäh…
Weiterlesen
  • 0

Hormontherapie fĂĽr transsexuelle Kinder

Wie sinnvoll ist eine vergleichsweise frĂĽhe Hormontherapie fĂĽr transsexuelle Kinder? Im Rahmen einer amerikanischen Studie wurde unlängst untersucht, wann eine geschlechtsangleichende Hormontherapie bei Kindern bzw. Jugendlichen gestartet werden sollte, um die Betroffenen bestmöglich zu unterstĂĽtzen. Hierbei kam heraus, dass die Psyche der Menschen offensichtlich besser unterstĂĽtzt werden kann, wenn die besagte Therapie vergleichsweise frĂĽh beginnt. Insgesamt wurden mehr als 27.000 Transsexuelle befragt. Die entsprechenden Daten wurden im Jahre 2015 gesammelt und nun schlussendlich ausgewertet. Welche Sachverhalte wurden genau untersucht? Um herauszufinden, wie sich eine geschlechtsangleichende Hormontherapie auf die Psyche der Betroffenen auswirkt, wurden circa 12.000 Transsexuelle in Bezug auf Depressionen, Belastungen und Suizidgedanken befragt. Sie alle hatten eines gemeinsam: Ihnen wurde in ihrer Jugend erlaubt, die nötigen Hormone zu konsumieren. Die Ergebnisse wur…
Weiterlesen
  • 0

Schwimmen fĂĽr den Sommerbody

Wer schon jetzt davon träumt, mit einem gebräunten Sixpack im Sommer am Strand zu liegen oder zu schwimmen, sollte langsam anfangen, genau dieses „Projekt“ zu planen. Dies gelingt meist dann besonders gut, wenn die gewählte Sportart, die Muskeln definieren und vielleicht ein paar Pfunde purzeln lassen soll, SpaĂź macht. Unter anderem hat es das Schwimmen geschafft, sich seinen guten Ruf ĂĽber die Jahre hinweg zu bewahren. Hierbei handelt es sich um weitaus mehr als nur einen Trend. Viele Männer erkennen auch heute noch, wie „einfach“ es ist, mit einem Mix aus Konsequenz und Ausdauer vergleichsweise schnell Erfolge zu erzielen. Doch welche Punkte sprechen eigentlich fĂĽr das Schwimmen? Was macht die Bewegungen im Wasser so gesund? Vorteil Nr. 1: Das Herz kann gestärkt werden Wenn ĂĽber einen längeren Zeitraum hinweg geschwommen wird, kommt das Herz-Kreislaufsystem ordentlich auf Touren. Die Folge: Je öfter trainiert wird, desto mehr profitiert in der Regel auch das Herz. (M…
Weiterlesen
  • 0

Hintern versohlen Geschichten

Geile Hintern versohlen Geschichten fĂĽr schwule und bisexuelle Männer Endlich ist es Wochenende und ich muss nicht wieder so frĂĽh aufstehen morgen. Also wird es mal wieder Zeit fĂĽr etwas vergnĂĽgen. Aber was soll ich mal machen? Immer in denselben Club oder die gleiche Bar ist auch irgendwie Langweilig und neue Leute sieht man dort auch nicht mehr. Da muss mal wieder was Neues her, etwas das mein Erotik leben etwas aufbauscht. Ob ich es langsam mal versuche mit Dominanten Männern. Ich meine irgendwie denke ich doch sehr oft an Fetische. Vielleicht sollte ich das eine oder andere einfach einmal versuchen. Mehr als dass es mir gefällt kann ja nicht passieren. Also suche ich mir mal eine Location heraus wo ich in der Richtung etwas finde. Ein Freund meinte mal das hier in Hamburg die Contact Bar Hamburg eine gute Adresse sein soll. Wobei das auch eine Location fĂĽr Heteros ist. Nun gut ich schau mir das einmal an. Die bieten ja echt aller Hand an Events an. Spanking pur? Oh ja…
Weiterlesen
  • 0

Mehr Schutz fĂĽr Homosexuelle im Grundgesetz

Sven Lehmann fodert mehr Schutz fĂĽr Homosexuelle Minderheiten im Grundgesetz Sven Lehmann ist noch nicht lange im Amt, setzt sich aber schon jetzt aktiv dafĂĽr ein, die Rechte von homosexuellen Menschen in Zukunft noch mehr in das Grundgesetz miteinzubeziehen. Er kritisiert beispielsweise, dass das Diskriminierungsverbot, das sich auf den Bereich der Sexualität bezieht, noch nicht verankert wurde. Bei seinem Besuch im ZDF-Morgenmagazin verdeutlichte der Queerbeauftragte die aktuellen Probleme in Deutschland und machte den Zuschauern klar, dass sich hier einiges ändern mĂĽsse. HierfĂĽr fand er klare Worte und verwies zudem explizit auf die Gefahr, die von Neonazis ausgeht. Welche Aspekte sind Sven Lehmann besonders wichtig und was kritisiert er? In erster Linie kritisiert Lehmann, dass es kein Diskriminierungsverbot im Grundgesetz fĂĽr Menschen gibt, die eine andere sexuelle Orientierung als die „Norm“ haben. Er erklärte im Gespräch mit dem Moderator, dass es sich bei homo…
Weiterlesen
  • 0

„Liebe wen du willst“ zunehmend in der Kritik

Aktuell muss sich die LGBTQI+ Organisation „Liebe wen du willst“ gegen einen Shitstorm zur Wehr setzen. Vor allem auf Social Media wird immer mehr Kritik laut. Doch was war passiert? Was ist „Liebe wen du willst“ eigentlich? Und warum gibt es unter anderem auch immer mehr Menschen, die explizit vor der Seite bzw. der Gruppe warnen? DiskriminierungsvorwĂĽrfe gegen die eigene Community Es hört sich ein wenig verwunderlich an, ist jedoch genau so passiert. Eigentlich sollte man meinen, eine LGBTQI+ Organisation hätte es sich selbst auf die Fahne geschrieben, die Mitglieder der Community bestmöglich zu schĂĽtzen. ABER: „Liebe wen du willst“ hat kĂĽrzlich einen Teil der Szene, Trans-Personen, diskriminiert, indem neue Pronomen, die den Menschen bei einer noch besseren Identifikation mit sich selbst helfen sollen, kritisiert wurden. Der Shitstorm lieĂź nicht lange auf sich warten. „Liebe wen du willst“ stand schnell unter Beschuss, da sich viele Queers aufgrund der Aussagen diskrim…
Weiterlesen
  • 1

Gays schlucken Sperma

Alle Gays schlucken Sperma Ich weiĂź ja nicht was eure Leidenschaft ist, aber ich möchte hier die Gelegenheit einmal nutzen euch von meiner etwas genauer zu erzählen. Gays schlucken Sperma ist zu meinem Credo geworden. Mit Mitte zwanzig bin ich auf den Geschmack gekommen, dass ich doch eher auf Männer stehe als auf Frauen. Am Anfang habe ich noch mit meiner Ex zusammen dreier gehabt, wo es viel Bi Aktion gab. Jedes Mal merkte ich, dass ich im Grunde genommen lieber mit dem Kerl beschäftigt wahr als mit meiner Freundin. Und dann hat es auch nicht mehr lange gedauert bis ich heimlich ohne meine Ex Männer besucht habe. Das Geilste am Sex mit einem Mann ist einfach die Vielfalt, die einem geboten ist,, mit einem Schwanz zu spielen. Das reizt mich einfach wesentlich mehr als die Vagina einer Frau. Und das Geilste an so einem Schwanz ist das, wenn man ihn richtig benutzt, dass er einem immer eine Belohnung hinterlässt. Man sieht also, ob das, was man macht, gut ist oder nicht.…
Weiterlesen
  • 5

Ich kommt immer zu frĂĽh!

Lieber Dr. Randy mein Problem ist, dass ich immer zu frĂĽh komme (Sven, 26 Jahre) Mein Problem ist mir ein wenig peinlich, vor allem da ich erst 26 Jahre jung bin. Ich komme immer zu frĂĽh. Und wenn ich „immer“ schreibe, meine ich auch „immer“. Mein Freund weiĂź eigentlich genau, dass der SpaĂź nach ein paar Minuten zu Ende ist. Mir tut das Ganze nicht nur leid. Ich empfinde jedes Mal, wenn wir Sex haben, Stress. Ich weiĂź nicht mehr, wann ich Sex zum letzten Mal wirklich genieĂźen konnte. Das Ganze macht mich so fertig, dass ich meinen Freund mittlerweile abweise und behaupte, ich hätte keine Lust. Dass das dann wiederrum zu Diskussionen fĂĽhrt, muss ich nicht ausfĂĽhren, oder? Was soll ich tun? Lieben Dank, dein Sven Hallo Sven, Sex sollte SpaĂź machen. Wenn Du Dir Druck dieser Art machst, ist das nicht wirklich zielfĂĽhrend. Ich gebe aber zu, dass das alles leicht gesagt ist. Dennoch musst Du nicht aufgeben. Ich bin mir ganz sicher, dass sich auf längere Sicht eine Lösung fĂĽr …
Weiterlesen
  • 0

Polen erlässt ein neues Propagandagesetz

„Lex Czarnek“: Neues Propagandagesetz in Polen Nach Russland und Ungarn verabschiedet nun auch Polen ein Gesetz, welches LGBTQI+ Themen offiziell in den Schulen verbietet. Wer gegen das besagte Propagandagesetz verstößt, muss seine Entlassung befĂĽrchten. Die sogenannte „Lex Czarnek“ ist - laut Bildungsminister Przemyslaw Czarnek - eine MachtĂĽbernahme des polnischen Bildungssystems. Das Propagandagesetz verbietet nicht nur LGBTQI+-Inhalte im Sexualunterricht, sondern auch Vereine oder Gruppen, die sich mit diesen Thematiken beschäftigen. Obwohl die Regierung hinter dem neuen Gesetz steht, werden immer mehr Stimmen lauter, die sich gegen das „Lex Czarnek“ wenden. Die Entscheidung wird auch von EU Seite aus kritisch beäugt. Immerhin ist es nicht das erste Mal, dass sich Polen gegen die Community richtet und Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung als es „die Regel“ ist, ausgrenzt. Was bedeutet das Verbot fĂĽr den Schulalltag? Das Bildungsprinzip, das in Schulen …
Weiterlesen
  • 1

Mord Geständnis nach 33 Jahren

Hasser gesteht Mord an dem Homosexuellen Scott Johnson In den 1980er und 1990er wurden in Australien etliche homosexuelle Männer ermordet. Dutzende Menschen verloren in dieser Zeit ihr Leben… Und das nur, weil sie andere Männer liebten. Viele kritisierten damals schon, dass die Ermittlungsarbeiten der Polizei offenbar nicht weit genug gingen. Denn: Ăśber einen langen Zeitraum war nicht klar, was genau passiert war – und vor allem nicht, wer der Täter war. Mit dem gesellschaftlichen Wandel in Bezug auf homosexuelle Personen und die LGBTQI+ Community wurden einige der Fälle neu aufgerollt. Ein Geständnis ist in diesem Zusammenhang besonders interessant. Denn: Es sorgte bei dem Bruder von Scott Johnson fĂĽr eine Art „Befreiung“. Hass-Mord an Johnson endlich aufgeklärt Scott Johnson musste im Dezember 1988 sterben, weil er homosexuell war. Er wurde nur 27 Jahre alt. Dass er der Mörder ist, hat Scott W. (mittlerweile 50 Jahre alt) öffentlich gestanden. Der Mathematikstudent …
Weiterlesen
  • 0