Diese Comic Charaktere verzaubern die queere Community

Comics werden wohl immer einen wichtigen Platz in den Herzen vieler Menschen einnehmen. Trotz diverser Verfilmungen werden die Bilder mit Sprechblasen heute noch in vielen Läden angeboten.

Und das Geschäft läuft zweifelsfrei gut. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang die Marvel und DC Comics, die von vielen Jugendlichen, aber auch von Erwachsenen, verschlungen werden.

Unter anderem sind es immer wieder die typischen männlichen Superhelden, die die Welt retten. Einige von ihnen haben auch eine Partnerin oder einen Partner.

Richtig gelesen, denn Marvel und DC-Charaktere sind nicht alle cis oder heterosexuell. Stattdessen gibt es hier mittlerweile eine bunte Vielfalt, wie sie viele wahrscheinlich nicht erwarten würde. Die folgenden Abschnitte sollen verdeutlichen, wie queer die Welt von Superman, Deadpool und Co. wirklich ist.

Queere Charaktere bei Marvel und DC

Männliche Helden müssen definitiv nicht immer cis oder heterosexuell sein. Mittlerweile gehen etliche Charaktere vergleichsweise offen mit ihrer Queerness um. Diese Beispiele zeigen, wer sich schon mehr oder weniger direkt geoutet hat.

Jon Kent

Jon Kent

Jon Kent ist der Sohn von Clark Kent und der Journalistin Lois Lane. In den neuen DC Comics outet er sich als bisexuell. Genau das wurde am National Coming Out Day 2021 vom Verlag bestätigt.

Ganz wie der Vater verliebt auch Jon Kent sich in einen Menschen aus dem Journalismus. Der Reporter, der Jons Herz erobert ist Jay Nakamura.

Harley Quinn

Harley Quinn

Harley Quinn scheint toxische Beziehungen zu lieben – egal, ob psychischer oder physischer Natur. Nicht nur die manipulative On-Off-Beziehung mit dem Joker zieht Leser und Zuschauer in ihren Bann. Auch die gelegentlichen romantischen Treffen mit Poison Ivy haben es den Fans angetan.

AUCH INTERESSANT:
Lil Nas X kommt nach Deutschland

Unter anderem kam es hier auch in der Vergangenheit schon zu einem Kuss. Wie Harley Quinn genau den unbeschadet überstanden hat, ist eine Sache, … Jedoch sollte spätestens nach dem Kuss deutlich geworden sein, dass sowohl Harley Quinn als auch Poison Ivy bisexuell sind.

Mittlerweile hat auch der Verlag Harleys Bisexualität öffentlich bestätigt.

Deadpool

Deadpool

Deadpool ist der ambivalente Held aus dem Marvel Universum. Er hatte zwar zu Beginn des Films eine Freundin. Diese überlebte einen Kugelhagel jedoch nicht. Deadpool gilt unter Fans mittlerweile als pansexuell, denn – wenn er Interesse hat – interessiert er sich nur für die betreffende Person, den Mutanten, das Alien usw. und nicht für das Geschlecht oder sonstige sexuelle Merkmale.

Fun Fact: Deadpool hat schon – zumindest gefühlt – mit jedem Marvel Charakter geflirtet und/ oder explizite sexuelle Anspielungen anderen Helden gegenüber gemacht.

John Constantine

John Constantine

John Constantine sucht auf der Erde nach Dämonen, um diese zurück in die Hölle zu schicken. Genau das macht er jedoch – vielleicht anders als viele zunächst vermuten würden – aus einem eigennützigen Zweck. Denn: Er hofft, sich dadurch einen Platz im Himmel einheimsen zu können.

Während der Abenteuer des Antihelden kommen und gehen auch immer wieder Wegbegleiter, die teilweise auch romantischer Natur sind. In einem Comic aus dem Jahre 1992 wurde schon angedeutet, dass John Constantine grundsätzlich bisexuell ist. Er ärgerte sich darüber, dass ihn Freundinnen, aber auch Freunde verlassen würden. Viele Anspielungen dieser Art gibt es jedoch – zumindest im Falle von John Constantine – nicht.

Viele Fans reagieren positiv auf queere Charaktere in den Comics

Klar: Gerade mit Hinblick auf Outings von Comichelden wird es wahrscheinlich immer zwei Lager geben. Viele Fans begrüßten die Tatsache, dass das Marvel bzw. DC Universum nun vielseitiger geworden ist.

AUCH INTERESSANT:
Die Ampelmännchen von München

Aufgrund dessen, dass Diversity inzwischen offensichtlich auch Einzug in die Welt der Superhelden gehalten hat, dürfte hier auch in Zukunft für viel Abwechslung gesorgt sein.

 

Endlich ist es so weit, Prince Charming geht in die vierte Runde

Leave a Reply