Die Gewinner der Creative Emmys

Queere Vielfalt bei den Creative Emmys In den amerikanischen Medien werden zahlreiche queere Realityshows und Soaps ausgestrahlt, die selbstverständlich nicht nur von Mitgliedern der Community gefeiert werden. Etliche queere Sendungen und auch Schauspieler und Schauspielerinnen haben es auf die Nominierungsliste der Creative Emmys geschafft. Einige von ihnen konnten den begehrtesten TV-Award des amerikanischen Fernsehens mit nach Hause nehmen. Die Creative Emmys sind eine Nebenkategorie der Emmy Awards und zählen allein schon deswegen zu den bedeutendsten TV-Preisen, die in den USA vergeben werden können. Sieger der diesjährigen Verleihung war RuPaul. Mit seiner Sendung „RuPaul’s Drag Race“ konnte er dieses Wochenende zwei der begehrten Preise gewinnen. Sieger des Abends: RuPaul Die Sendung „RuPaul’s Drag Race“ wurde insgesamt siebenmal bei den Creative Emmys nominiert und bekam zwei Awards ausgehändigt. Einmal für das beste Produktionsdesign und einmal in der Kategor…
Weiterlesen
  • 0

Don’t Worry Darling

Don’t Worry Darling feiert Premiere in Venedig Am Montag feierte der Film Don’t Worry Darling Premiere in Venedig. In dem Streifen ist Popstar Harry Styles in seiner ersten großen Filmrolle zu sehen. Auf dem roten Teppich wurde es dementsprechend schnell, laut und wuselig als der Protagonist auftauchte. Die Fans jubelten, schrien und sogar einige Tränen flossen beim Anblick des beliebten Popstars. Zuvor nahm dieser noch an einer Pressekonferenz teil, in deren Zusammenhang Journalisten und Journalistinnen ihre Fragen zum Film stellen konnten. Langweilig wurde es an diesem Tag also ganz sicher nicht. Unter anderem dürfte sich auch die queere Community sehr darüber freuen, dass Harry nun auch auf der großen Leinwand zu sehen sein wird. Immerhin hat der Sänger seit jeher eine besondere Verbindung zur Szene. Er hat in der Vergangenheit bereits viele Spenden für queere Organisationen gesammelt, einem Fan bei einem seiner Konzerte zum Coming Out verholfen und kleidet sich auch …
Weiterlesen
  • 0

Wie angebracht sind Dickpics?

Deswegen sollten Gays ihre Dickpics nicht inflationär verschicken Dickpics gelten für viele als ein ideales Mittel, um mit der Tür ins Haus zu fallen und keine Zweifel an den eigenen Absichten zu lassen. Auf gewissen Plattformen ist dies auch vollkommen in Ordnung, aber in einem anderen Rahmen – zum Beispiel bei einem WhatsApp Chat mit einem bevorstehenden Date – können so schnell Missverständnisse entstehen, die dafür sorgen, dass die eigene Nummer blockiert wird. Generell gilt: Ein Dickpic sollte niemals jedem x-Beliebigen geschickt werden. Bilder können gespeichert und weitergeleitet werden … und genau das war vielleicht nicht die Intention des Absenders. Es gibt aber noch andere Gründe, die zeigen, wieso es sinnvoll ist, nur ausgewählten Männern das intimste Stück zu präsentieren. Gründe gegen inflationäre Dickpic Nachrichten Egal, warum das Dickpic versendet wurde: Niemand kann wissen, wie derjenige, der sich „auf der anderen Seite des Handys“ befindet, auf das Bi…
Weiterlesen
  • 3

Wichtige Reisetipps für Gay Urlauber

Welche Reisetipps sollten Gay Urlauber beachten? Spätestens seitdem sich einige Hotelbetreiber in Katar dazu entschlossen haben, keine Zimmer an queere Gäste zu vergeben, stellt sich einmal mehr die Frage, ob es sinnvoll ist, sich im Vorfeld über Gay Urlauber Reisetipps zu informieren. Dass manche Regeln, die übrigens auch für heterosexuelle Urlauber gelten, eingehalten werden müssen, dürfte klar sein. Generell gilt es dementsprechend, die Kultur des jeweiligen Landes zu respektieren. Wer zum Beispiel eine Kirche besucht, sollte nicht allzu freizügige Kleidung tragen usw.. Aber: Es gibt auch durchaus Tipps, die sich explizit an Gay Urlauber richten. Die folgenden Ratschläge zeigen auf, worauf im Rahmen eines möglichst entspannten Queer-Urlaubs geachtet werden sollte. Je nach Reiseland möglichst nicht auf der Straße knutschen Es klingt traurig und ein wenig desillusionierend, aber: Je nach Reiseland sollte auf den Austausch von Zärtlichkeiten auf der Straße verzichtet w…
Weiterlesen
  • 0

Asexualität rechtzeitig erkennen

Woran erkennt man, dass man asexuell ist? Keine Frage: Nur die wenigsten Menschen haben immer Lust auf Sex. Es ist absolut normal, dass – natürlich auch in Beziehungen – Flaute im Bett herrscht und somit nicht immer alles gleich mit der Asexualität zu tun hat. Oder anders: Nicht jeder, der über einen Zeitraum von ein paar Wochen keine Lust auf Sex hat, ist zwangsläufig auch gleich asexuell. Gleichzeitig überlegen sich viele Menschen dennoch, ob sie noch „normal“ sind. Doch keine Sorge! Selbst WENN eine Asexualität vorliegen sollte, ist dies natürlich nicht das Ende der Welt. Der Eindruck, dass es „komisch“ ist, keinen Sex zu wollen, ergibt sich unter anderem daraus, dass im Internet, im TV und in den Sozialen Netzwerken, ein ganz besonderes Bild vermittelt wird. Wer hier „nicht 24/ 7 paarungsbereit“ ist, fällt aus der Norm. Grundsätzliches zum Thema Asexualität Die typische Asexualität gibt es nicht! Stattdessen ist es möglich, auf die unterschiedlichsten Arten asexuel…
Weiterlesen
  • 0

Wie schütze ich mich vor HIV

Wie schütze ich mich vor HIV? Diese Tipps können helfen, sich zu schützen Wie schütze ich mich vor HIV? Der Schutz vor HIV ist – glücklicherweise – für viele Menschen selbstverständlich geworden. Wer an das Vermeiden einer Infektion denkt, denkt oft unweigerlich an Gummis. Und tatsächlich handelt es sich hierbei um eine besonders effektive (und einfache) Möglichkeit, sich zu schützen. Doch was, wenn das Kondom beim Sex reißt? Es gibt noch einige andere Tipps, die dabei helfen können, die eigene Gesundheit (und auch die Gesundheit der Sexualpartner) bestmöglich zu verteidigen. Auf die gängigsten soll in den folgenden Artikeln eingegangen werden. Das Problem mit den HIV Tests … Vorweg: HIV Tests können – gerade dann, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden – dabei helfen, das Virus nicht weiterzugeben. Vor allem diejenigen, die sexuell sehr aktiv sind, sollten sich daher regelmäßig checken lassen. Immerhin gilt: Je früher eine Ansteckung erkannt wird, desto eher kann auch m…
Weiterlesen
  • 0

Die Krönung des neuen Mister Gay

In England gibt es einen neuen Mr. Drag England und einen Mr. Gay Europe. Am 20. August fand das große Finale zur Wahl des Mr. Gay England, Mr. Drag England und Mr. Gay Europe statt. Bei diesem wichtigen Event konnten drei wunderbare Männer die beliebten Titel für sich gewinnen. Mr. Gay Europe wurde der letztjährige Mr. Gay England Paul Dennison. Der Titel „Mr. Drag England“ ging an Lavender Love. Den begehrten Titel „Mr. Gay England“ bekam David Allwood verliehen. Dieser stach aus den unterschiedlichsten Gründen aus der Masse der Mitstreiter heraus. Mit einer eindeutigen Liebeserklärung an die Community während der Show konnte er sicherlich zahlreiche neue Fans für sich gewinnen. Doch was gibt es über den neuen Mr. Gay England zu berichten und was steckt hinter dem Wettbewerb, der sich auch unter Nicht-Queers einer immer größeren Beliebtheit erfreut? Der Mr. Gay England Wettbewerb im Detail Im Wesentlichen gleicht die Mr. Gay England Wahl anderen einschlägigen Events. Al…
Weiterlesen
  • 0

Österreich verändert Blutspendeverfahren

In Österreich wird das Blutspendeverfahren verändert Wer sich mit den Forderungen der queeren Community auseinandersetzt, stößt vergleichsweise schnell auf ein ganz besonderes Wort, das gerade in den letzten Monaten für viel Aufsehen sorgte: "Blutspendeverbot und Blutspendeverfahren". In Österreich gibt es hierzu neue Regelungen. Das Besondere: Weder schwule noch bisexuelle Männer sollen hier in Zukunft diskriminiert werden. Was in Deutschland noch ein wenig auf sich warten lassen dürfte, ist damit in Österreich für viele Queers real geworden. Blutspendeverfahren in Österreich: Was ist neu? Hierbei handelt es sich um eine echte Zäsur. Denn: In Österreich ist es sexuell aktiven homo- und bisexuellen Menschen nun „ganz offiziell“ erlaubt, Blut zu spenden – unter anderem auch deswegen, weil ein klarer Mangel an Reserven besteht. Somit hat es die Community im Land geschafft, einen wichtigen Schritt in Richtung Gleichberechtigung zu gehen. Mittlerweile haben sich schon …
Weiterlesen
  • 0

Die besten Sextoys für Gays

Das sind die beliebtesten Sextoys für geile Gays Wer nach Abwechslung im Schlafzimmer sucht, kann sich unter anderem für verschiedene Sextoys für Gays entscheiden. Die Auswahl ist groß und manchmal fällt es schwer, sich zu entscheiden. Während manche Produkte speziell für das Vergnügen zu zweit bestimmt sind, richten sich andere an diejenigen, die Lust auf „One-Man-Action“ haben. Die große Anzahl an unterschiedlichen Produkten kann Einsteiger manchmal verwirren. Was ist besser? Analplugs oder ein Masturbator für Zwei? Klar: Natürlich spielt dabei auch immer der persönliche Geschmack eine wichtige Rolle. Der folgende Überblick soll dabei helfen, das geeignete Spielzeug für die nächsten leidenschaftlichen Nächte zu finden. Es lohnt sich, hier ein wenig Zeit zu investieren und sich zu informieren. Denn wer für regelmäßige Abwechslung im Bett sorgt, erlebt meist auch ein intensives und leidenschaftliches Liebes- und Sexleben. Die besten Toys in einem Überblick Der Markt ru…
Weiterlesen
  • 0