Hallo Dr. Randy, meine Beziehungen zu Männern gehen immer wieder in die Brüche (Sascha, 42 Jahre)

Ich habe mich vor zwei Jahren geoutet. Mittlerweile bin ich 42 Jahre alt. Früher hatte ich immer wieder längere Beziehungen mit Frauen, habe dann aber irgendwann bemerkt, dass ich schwul bin.

Mit meinem Outing geht es mir sehr gut. Ich habe endlich das Gefühl, dass ich, ich sein kann.

Was mir allerdings auffällt, ist, dass meine Beziehungen zu Männern nicht lange zu halten scheinen. Ich treffe sehr viele Typen, manchmal Daten wir uns über ein paar Wochen und dann werde ich geghosted. Was mache ich falsch?

Das kann doch alles kein Zufall sein!

LG, Sascha

Wieso funktioniert keine Beziehung

Lieber Sascha,

zunächst einmal freut es mich sehr, dass du mit deinem Outing glücklich bist. Schade, dass du bisher nicht allzu gute Erfahrungen gemacht hast.

Viele Männer stellen durchaus fest, dass es manchmal ein wenig braucht, um sich in der Szene zurechtzufinden. Weshalb es bei dir bisher noch nicht geklappt hat, einen festen Partner zu finden, kann ich dir nicht sagen.

Allerdings kann es durchaus sein, dass der Mix aus neuer Situation und ein wenig „Pech“ dafür gesorgt hat, dass du an Typen geraten bist, die aktuell vielleicht nicht nach einer festen Beziehung suchen.

Leider wird die Szene öfter mit dem Vorurteil konfrontiert, dass viele Männer hier lediglich nach Sex suchen. Das stimmt jedoch nicht! Es gibt etliche langjährige Beziehungen, die beweisen, dass es durchaus möglich ist, die „Große Liebe“ zu finden.

Unter anderem auch aufgrund der neuen, technischen Möglichkeiten hat sich die Dating Welt jedoch verändert. Das steht außer Frage. Es fällt heutzutage weitaus leichter, Menschen – zum Beispiel über Chats – kennenzulernen.

Sicherlich hast du auch schon erfahren, dass du hier auf die unterschiedlichsten Typen triffst. Vom One Night Stand bis zu dem Typen, der sich auf der Suche nach „etwas Langfristigem“ befindet, ist hier so gut wie alles vertreten.

Du scheinst genau zu wissen, was du erwartest. Du hast keine Lust auf Abenteuer, sondern möchtest dich – im Idealfall – fest binden. Genau das solltest du auch in den Chats, in denen du deine Dating Partner suchst, zum Ausdruck bringen. Es bringt nichts, sich zu verstellen, um im Nachhinein festzustellen, dass die Interessen zu deutlich auseinandergehen. Daher ist es weder spießig noch langweilig in den Gesprächen vor dem ersten Treffen herauszustellen, dass du keine Lust auf ONS oder ähnliches hast.

Gib dir allerdings auch unbedingt Zeit, dich in der Szene zurechtzufinden. Aktuell ist alles neu. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es weder an der Szene noch an dir liegt, dass derzeit wohl keine lange Beziehung entstehen will. Manchmal braucht es ein wenig Glück, um die Große Liebe zu finden. Ich bin mir ganz sicher, dass du irgendwann genau den Mann finden wirst, der deine Auffassung teilt. Vor allem in der Altersgruppe ab 40, in der du dich ja bewegst, möchten viele Gays (wie auch Heteros) ankommen.

Um deine Frage zu beantworten: die machst nichts „falsch“. Achte lediglich darauf, dass du dich selbst nicht allzu sehr unter Druck setzt. Mit ein wenig Entspannung und dem guten Gefühl, dass der Richtige irgendwo wartet, funktioniert alles meist ein wenig leichter. Ein „praktischer“ Nebeneffekt: je entspannter du bist, desto mehr gesundes Selbstbewusstsein strahlst du aus. Und genau das kann auf andere unglaublich anziehend wirken.

Ich wünsche dir viel Erfolg auf der Suche nach deinem Traumpartner!
Dein Dr. Randy

Leave a Reply