Deswegen sollten Gays ihre Dickpics nicht inflationär verschicken

Dickpics gelten für viele als ein ideales Mittel, um mit der Tür ins Haus zu fallen und keine Zweifel an den eigenen Absichten zu lassen. Auf gewissen Plattformen ist dies auch vollkommen in Ordnung, aber in einem anderen Rahmen – zum Beispiel bei einem WhatsApp Chat mit einem bevorstehenden Date – können so schnell Missverständnisse entstehen, die dafür sorgen, dass die eigene Nummer blockiert wird.

Generell gilt: Ein Dickpic sollte niemals jedem x-Beliebigen geschickt werden. Bilder können gespeichert und weitergeleitet werden … und genau das war vielleicht nicht die Intention des Absenders.

Es gibt aber noch andere Gründe, die zeigen, wieso es sinnvoll ist, nur ausgewählten Männern das intimste Stück zu präsentieren.

Gründe gegen inflationäre Dickpic Nachrichten

Egal, warum das Dickpic versendet wurde: Niemand kann wissen, wie derjenige, der sich „auf der anderen Seite des Handys“ befindet, auf das Bild reagieren wird. Vor allem, wenn das Kennenlernen doch eigentlich in eine ernste Richtung gehen soll, kann ein Dickpic mehr schaden als nutzen. Ein solches Foto kann zu einem direkten Kontaktabbruch führen.

Die folgenden Gründe zeigen auf, warum es sich jeder zweimal überlegen sollte, derart offen mit dem „besten Stück“ umzugehen.

Grund Nr. 1: Nicht jeder möchte direkt einen Penis sehen!

Auf Plattformen, die sich speziell an Gays richten, sind zweifelsohne auch Männer dabei, die nach ernsten Gesprächen und einfachen Chats suchen. Einige sind zudem in einem Alter, in dem es ganz selbstverständlich ist, den potenziellen Sexual- oder Liebespartner mit Worten und dem Charakter zu überzeugen.

AUCH INTERESSANT:
Die wichtigsten Accessoires für Männer 2022

Ein Dickpic kann dann sehr plump und flach wirken und sogar einige Männer verschrecken, da sie solche Fotos gar nicht erst sehen wollen.

Grund Nr. 2: Das beste Stück ist nicht vornehmlich zum Angeben gedacht

Wer stolz auf seinen Penis ist, darf dies gerne auch sein. Er muss sein bestes Stück aber nicht online an jeden Mann schicken. Einige Typen könnten in einem Dickpic den Versuch sehen, angeben zu wollen. Angeber kommen aber so gut wie niemals gut an … Und somit kann man(n) sich die Chance verbauen, einen netten Typen kennenzulernen.

Grund Nr. 3: Dickpics können Gerüchte schüren – und falsche Botschaften vermitteln

Wer schon vor dem ersten Treffen ein Bild von seinem Penis verschickt, lässt durchblicken, dass es ihm nur um Sex geht. Sollte dies der Fall sein, ist es natürlich einen Versuch wert. Falls nicht, werden potenzielle Beziehungskandidaten verscheucht. Oder anders: Ein Dickpic vor dem ersten Treffen lässt sofort die Vermutung aufkommen, dass der Fotografierte nur sexuelle Absichten hat und sich ansonsten gar nicht für den Adressaten interessiert. Das turnt viele Männer, die sich auf der Suche nach einer Beziehung befinden, ab.

Grund Nr. 4: Dickpics können die falschen Personen erreichen

Viel zu oft werden die Gefahren der virtuellen Welt vergessen. Ein Dickpic kann schnell die Runde machen und auch verschickt werden. Nachdem auf „Senden“ geklickt wurde, hat der Absender keine Kontrolle mehr darüber, was mit dem Foto geschieht. Deshalb sollten Dickpics nur an Männer verschickt werden, die vertrauenswürdig erscheinen und mit denen längerer Kontakt besteht.

Grund Nr. 5: Das Versenden von Dickpics kann im Nachhinein als peinlich empfunden werden

AUCH INTERESSANT:
San Francisco will die Obdachlosigkeit beenden

Was in einem Moment nach einer guten Idee klingt, kann im Nachhinein peinlich sein. Hierbei reicht es oft aus, an die eigene Jugendzeit zu denken, um dieses Argument zu verstehen. Dasselbe kann auch beim inflationären Versenden von Dickpics geschehen. Vor allem dann, wenn die Reaktionen des Anderen nicht so ausfallen, wie erhofft.

 

Hier findest du alle wichtigen Reisetipps für Gay Urlauber

3 responses to “Wie angebracht sind Dickpics?”

  1. Ein normaler Penis ist interessanter als so ein dicker Prügel! 😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴😴🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬👬🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🍒🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌹🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋🌋

    1
    0
    Reply
  2. Gut geschrieben, aber ich bin immer dafür keine Nacktbilder zu verschicken! Das kann dumm ausgehen. 😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆😆🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙊🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈🙈💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃💃🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈

    2
    0
    Reply
    1. Muss jeder selber wissen was er von sich zeigen tut aber sollte man auch über die Folgen nachdenken wenn man Bilder verschickt

      1
      0
      Reply

Leave a Reply