Sex in einem Gay Bordell

Gay Bordell

Immer wieder war ich so eifersüchtig auf die ganzen Hetero Kerle, die das Glück haben in Etablissement zu gehen, wo sie das finden wonach sie ihre Begierde sehnen lässt. Da ist es bei uns Gays gar nicht so einfach mal ein Gay Bordell oder ein FKK-Sauna Club oder der Gleichen zu finden, wo man nicht aufs nervige Flirten angewiesen ist. Es ist in manchen Stellen einfach schöner, wenn man bloß seine Gier befriedigt bekommen möchte und nicht immer darüber nachdenken muss, das falsche zu sagen beim Flirten. Ein falsches Wort, gerade wenn der Gay dann auch noch eine kleine Diva ist und der Abend ist ruiniert.

Das hat mir echt schon viele Abende ruiniert. Ich muss dazu wohl kurz mal sagen, dass ich Selbstständig bin und daher es bevorzuge hin und wieder einfach das dann zu bekommen, wenn und wann ich es möchte. Daher zahle ich lieber auch mal dafür, muss dann aber nicht den Kerlen Honig um den Bart schmieren um das zu bekommen wonach mir ist. Es klingt zwar schon etwas härter oder auch egoistisch, aber so ist es nun einmal. Ich habe genug Stress und möchte eben nicht immer auf dieses nervige Geflirte zurückgreifen müssen. Klar gibt es Tage, Nächte und Partys wo ich es liebe einen Mann der mein Interesse geweckt hat anzubaggern und um ihn zu werben.

Allerdings bevorzuge ich es dank meiner stressigen Arbeit auch einfach mal abschalten zu können. Und da komme ich jetzt auf den Punkt, auf den ich hinaus wollte, ihr Lieben. Ich war Letztens im Ausland und habe ein Etablissement gefunden, ein Gay Bordell wo einfach jeder noch so kleine Wunsch einem von den Lippen abgelesen wird. Ich bin immer noch ganz hin und weg von der Location. Alleine der Eingang, es ist wie, wenn man in einen alten Griechischen Palast eintritt. Auch das gesamte Ambiente ist angelehnt an ein Antikes Badehaus. Einfach Himmlisch und überall stehen Statuen von Nackten Männern.

Das Vergnügen, was einen alles vergessen lässt.

Als ich also hineinging, wurde ich von den verschiedensten Männern in Empfang genommen. Alle samt waren sehr darauf bedacht dem Gast es so angenehm zu gestalten wie nur eben Möglich. Ob mit viel Körperkontakt, anschaulichen eigen Präsentationen oder aber auch geilen Live Sex in Stellungen die ich so noch nie zuvor gesehen habe. Und all das konnte man buchen und selbst auch in vollen Zügen genießen. Ob mitten im Hauptsaal des Badehauses oder in Einzelzimmern, die man dann je nach Vorlieben und Bedürfnissen wählen konnte. Sogar Bondage und Folter gab es in diesem Gay Bordell.

Es war einfach ein unvergesslicher Aufenthalt und wenn ich beruflich wieder in dieser Ecke bin, werde ich sofort dort wieder einkehren. Aber ich möchte euch noch mehr erzählen, von dem, was dort alles geboten, wird, denn ist einfach Geil, anders kann ich es nicht beschreiben. So versaute Männer und dazu noch darauf bedacht es ihrem Sexpartner recht zu machen habe ich nirgends getroffen, nicht mal auf den geilsten Gay Partys in Deutschland. Also ich kann mal offen sagen, dass ich doch sehr probier freudig bin. Ob es nun um die Männerauswahl geht oder auch um die einzelne Sex Praktik. Es Schreckt mich so schnell nichts zurück.

Daher habe ich auch Erfahrung von soft bis Hart sogar im BDSM sinne Hart. Die Männer dort bieten wirklich einiges und jeder einzelne weiß, was er kann und worauf er wahrhaftig steht. Also wird einem dort auch nicht Dominanz oder ein Fetisch nur vorgespielt, sondern die, die es dort anbieten stehen da wirklich drauf und leben es mit ihren freier gemeinsam und so richtig aus. Ich wollte schon immer mal einem Geilem Lehrer ein Blasen für eine besser Note und selbst das Spiel wurde so absolut genial durchgezogen. Ich wurde in eine Schule zurückversetzt und habe sogar Finger Kloppe bekommen, wenn ich dem Lehrer widersprochen habe.

Schule und geile Fantasien im Gay Bordell

Es war echt sehr realistisch gespielt. Dieser Mann war wirklich gerne ein kleiner strenger und sadistischer Lehrer, der seine Schüler oder Studenten sexuell nutzt, um ihnen bessere Noten zu geben. Es war also nicht nur einfach Körperlich eine Befriedigung, die ich dort erleben durfte. Man bietet den Kunden in diesem Gay Bordell auch eine emotionale und geistige Befriedigung der extra Klasse. Jeder der mal abschalten möchte ich kann nur empfehlen euch mal so eine Gay Bordell vorzunehmen und euch das geben zu lassen wonach eure Gier gerade zu schreit. Danach fühle ich mich immer so befreit und gelassen.

Ich könnte danach eine neue Firma gründen und wieder mit voller Kraft durchstarten. So Energie geladen und befriedigt gehe ich aus diesen Etablissements hinaus. Daher ist es mir egal, ob man mich verurteilen möchte dafür, dass ich mit Geld für derartige Befriedigung bezahle. Denn ich mache es, um mich danach wieder voll und ganz auf meine Arbeit und Kariere konzentrieren zu können. Und mein Gott es ist immer wieder Erotik pur und das ungezwungen keiner der mir danach nervige Nachrichten schreibt oder sich einen Job oder Investment erhofft. Und auch die Perfektion des Sexes dieser Männer aus solch einem Gay Bordell ist einfach Oberste Klasse.

Vom Vorspiel übers Ficken zu den Rollenspielen aber auch dem einfachen Geil machen wie sie sich im Aufenthaltsraum präsentieren ist der Hammer. Bären Twinks Sportler Bi und sogar mit Glück Hetero Kerle die auf Forced Bi stehen sind dort ab und an mal. Und so ein Hetero kann echt ganz schön extrem Versaut sein. Also für einfach nur der Lust nach Befriedigung nehme ich immer wieder ein Gay Bordell anstelle auf Partys Flirten zu gehen und mit Pech jemanden zu treffen der sich auch nur einen Vorteil erhofft.

 

Lust auf eine versaute, Gay Edging Story oder auf Gay Sex Köln?

Leave a Reply