Der beliebte Silbersee in Hannover

Silbersee in Langenhagen
Der Silbersee in Langenhagen bei Hannover hat eine FlĂ€che von rund 6,8 Hektar und eine maximale Wassertiefe von bis zu 15 Metern. Dieser wundervolle Baggersee entstand in den Jahren 1934 bis 1935 beim Bau der Autobahn von Hannover, die ĂŒber Magdeburg bis nach Berlin fĂŒhrt. Den Namen Silbersee soll er von den Flugzeugpiloten erhalten haben, da er beim Überfliegen so schön Silber GlĂ€nzt in der Sonne.

Parkplatz Silbersee:
Erreichbar ist diese Gay Cruising Area wenn Man(n) auf dem Parkplatz zum Silbersee bis zum Ende fĂ€hrt. Dort angekommen ist Links im Wald ein Wanderweg, der zu dem anderen See fĂŒhrt. Diesen einfach nur folgen bis zur RĂŒckseite, der direkt an der A2 liegt. Hier treffen sich tĂ€glich Homosexuelle Interessenten an den 2 MetallbĂ€nken und in den BĂŒschen drumherum zur fast jeder Tageszeit. Ebenfalls ist diese Cruising Area auch perfekt um mit dem Fahrrad anzufahren.

Parkplatz Vahrenheide an der A2:
Man(n) kann dieses wundervolle Cruisinggebiet auch von dem Parkplatz Vahrenheide der an der A2 in Richtung Berlin liegt erreichen. Von dort aus muss Man(n) nur zur 150 Meter entfernten FußgĂ€nger BrĂŒcke der Autobahn laufen und diese Überqueren. Am Ende der BrĂŒcke angekommen nur noch rechts halten und gerade aus weiter auf die MetallbĂ€nke zu laufen.

Der Rastplatz Wolfsgrund Ost an der A7 bei Walsrode lohnt sich ach immer.

Bewertungen & Meinungen

Aktuell existieren noch keine Bewertungen, sei der erste und schreibe eine!

Bewertung schreiben