Loading Map

Keine Ergebnisse gefunden

Gay Cruising A2

Viele Gays lieben sie: die klassischen Parkplätze, ohne viel Schnickschnack, die zum Cruisen und zum anonymen Sex einladen. Die A2 hat gleich mehrere dieser spannenden Locations zu bieten. Wer hier unterwegs ist und spontan Lust auf Sex hat, dürfte dementsprechend auf seine Kosten kommen. Doch welche Gay Cruising Plätze an der A2 sind eigentlich besonders beliebt?

Grundsätzlich entscheidet natürlich – wie so oft – dein ganz persönlicher Geschmack über deinen individuellen Favoriten.

Die meisten Gay Cruising Parkplätze an der A2 richten sich an schwule Männer, die das klassisch-authentische Cruising Gefühl lieben und beispielsweise gern Sex hinter Toilettenhäuschen, Büschen und Co. haben. Ein wenig abgelegen hast du jedoch auch durchaus die Möglichkeit, die Natur mit all ihren Facetten zu genießen.

Gay Cruising in der Nähe der A2 – hier macht es besonders viel Spaß

Die Autobahn A2 ist bekannt dafür, dass du hier sowohl auf Parkplätzen als auch am See Sex haben kannst. So befinden sich hier unter anderem der Silbersee in Langenhagen und der Schulenburger Südsee in „vertretbarer Autonähe“.

Solltest du also keine Lust auf Sex an Raststätten bzw. in Parkplatznähe haben, stellt es kein Problem dar, in eine etwas natürlichere Umgebung auszuweichen.

Beide Locationarten spielen ihre ganz besonderen Vorteile aus und werden – nicht nur in den Sommermonaten – gut besucht. Gerade in den frühen Abendstunden und nachts ist hier in der Regel immer etwas los.

Wen triffst du beim Cruisen an der A2?

Bei der A2 handelt es sich um eine vergleichsweise bekannte, große und dementsprechend gut-befahrene Autobahn.

Unter anderem machen hier Trucker, Geschäftsleute und Schwule aus zahlreichen Altersgruppen halt, um „sich ein wenig die Füße zu vertreten“ und so vielleicht auch die Chance auf verschiedene Sex Abenteuer wahrzunehmen.

Den klassischen „A2 Cruiser“ gibt es nicht. Die Menschen, die du hier beim Cruisen treffen wirst, sind so vielseitig wie die Szene selbst. Wenn du möchtest, kannst du dich an den entsprechenden Orten, zum Beispiel am Rastplatz Börde, natürlich auch verabreden. Besonders praktisch: der Parkplatz auf besagtem Rasthof ist vergleichsweise groß, sodass definitiv keine Parkprobleme entstehen sollten.

Was solltest du beim Cruisen an der A2 beachten?

Die Region rund um die A2 ist besonders beliebt, wenn es darum geht, spontan Sex zu haben. Da es hier jedoch zahlreiche verwinkelte Ecken gibt, in denen du dich mit Gleichgesinnten vergnügen kannst, ist es sinnvoll, die Augen aufzuhalten.

Möglicherweise ergibt sich die Chance auf ein Sex-Abenteuer erst auf den zweiten Blick, weil dein (zumindest vorübergehender) „Mr. Right“ schon hinter dem nächsten Busch wartet?

Mit Hinblick auf Sex am Rasthof Börde gilt: solltest du auf einer Seite nicht fündig werden, spricht natürlich nichts dagegen, die andere Seite auszuprobieren. Einfach ins Auto steigen, die nächste Ausfahrt abfahren und wieder auf der anderen Seite auf die Autobahn auffahren.