Hallo Dr. Randy,

ich bin verzweifelt. Vor circa drei Monaten habe ich mit meinem Freund Schluss gemacht. Es hat einfach nicht mehr gepasst und wir haben uns auseinandergelebt. Und nun ist Stalking bei mir an der Tagesordnung.

Klar: für den, der geht, ist es immer einfacher und ich wusste, dass mein Freund am Ende der Beziehung zu knabbern haben wird. Dass das Ganze jetzt aber so ausartet, hätte ich nicht erwartet.
Er bombardiert mich mit Nachrichten über sämtliche Kanäle. Dort, wo ich bin – und sei es im Supermarkt – ist er auffällig oft auch.

Inzwischen hat er auch damit begonnen, mich bei unseren gemeinsamen Freunden schlecht zu machen. Gleichzeitig schickt er mir regelmäßig Blumen und Geschenke – oft sogar mit Fotos von uns als „Postkarte“. Er weiß, dass ich mir keine gemeinsame Zukunft mit ihm vorstellen kann (und möchte), gibt aber nicht auf. Was soll ich tun?

LG, Dein Frederik

Stalking! Er lässt mich nicht in Ruhe

Lieber Frederik,

wie du schon sagtest: der, der geht, hat es immer leichter. Genau das ist aber kein Grund, dir das Leben zur Hölle zu machen. Du hast dich gegen deinen Freund entschieden und er hat das zu akzeptieren – auch wenn es ihm schwerfällt.

Er scheint durchaus ein Mann von der hartnäckigen Sorte zu sein und es ist wirklich gut, dass du dein Problem öffentlich machst. Wer an Stalking denkt, denkt oft an Frauen, die von ihren Ex-Partnern verfolgt werden. Dass aber auch Männer Opfer von Stalking werden können, gerät in diesem Zusammenhang leider immer wieder in Vergessenheit.

AUCH INTERESSANT:
Ich mache es nur mit Gummi

Im ersten Schritt hast du schon einmal richtig gehandelt. Denn: du hast deinem Freund – so wie du schreibst – erklärt, dass du in eurer Beziehung keine Zukunft siehst. Das ist wichtig. Viele Menschen, die von ihren Ex-Partnern gestalkt werden, zeigen hier bedauerlicherweise keine klare Kante bzw. sind so eingeschüchtert und werden derart bedroht, dass es schwerfällt, selbstbewusst aufzutreten. Das scheint bei dir und deinem Ex nicht der Fall zu sein. Dennoch ist es selbstverständlich nachvollziehbar, dass du deine Ruhe haben möchtest.

Du schreibst, dass er dir Nachrichten schickt. Im ersten Schritt ist es wichtig, dass du genau das Stalking unterbindest. Da er auf deine Bitten nicht zu reagieren scheint, bleibt dir nichts anderes übrig, als ihn zu blockieren. Diese Funktion kannst du im Zusammenhang mit so gut wie jedem Nachrichtendienst nutzen. Dasselbe gilt auch für die Sozialen Netzwerke. Hier heißt es „Freundschaft bzw. Abo“ beenden und den Nutzer ebenfalls blockieren. Neue Freundschaftsanfragen von Menschen, die du nicht kennst, solltest du in Zukunft nicht annehmen. Einige Stalker erstellen sich Fake Accounts.

Woran es liegt, dass dir dein Ex immer wieder über den Weg läuft, kann ich dir nicht sagen. Eventuell postest du viele deiner Freizeitaktivitäten in den Sozialen Netzwerken? Weiß er, wann du in der Regel einkaufen gehst? Wenn ihr euch wirklich so oft trefft, wie du schreibst, mag man nur schwer an einen Zufall glauben. Hier könnte es helfen, deine Einkaufszeiten zu ändern bzw. in anderen Läden shoppen zu gehen.

Sollte das Blockieren und das Verändern deiner Gewohnheiten keine Besserung bringen und sollte er weiterhin derart penetrant sein, ist es an der Zeit, dir Hilfe zu holen. Es gibt viele Anlaufstellen, die Stalking Opfern zur Seite stehen und auch eine rechtliche Beratung anbieten. Wie deine Rechte hier im Detail aussehen, kann ich dir leider nicht sagen, da ich nicht alle Details kenne. Die Profis in den Beratungsstellen helfen dir aber gern weiter. Aber wer weiß? Vielleicht erledigt sich dein Problem ja durch das Blockieren der Nummer und der Konten deines Ex Freundes schon bald von selbst? Fest steht: bitte um Hilfe, schütze dich und lasse nicht zu, dass deine Lebensqualität weiter getrübt wird.

AUCH INTERESSANT:
Mein erstes mal Cruisen

Alles Gute!

Dein Dr. Randy

 

Hast du auch Probleme nach deinem Outing gehabt? Mein Kumpel hat mir danach die Freundschaft gekündigt!

Leave a Reply