Guten Tag Herr Dr. Randy, Mein Partner cruist und benutzt dabei aber kein Kondom! (Daniel, 29 Jahre)

Ich bin wirklich kurz vor der Trennung. Dass mein Freund mit Leidenschaft cruist, weiß ich schon lange. Ich bin eigentlich nicht eifersüchtig und durchaus dazu in der Lage, Sex und Liebe zu trennen.

Wir sind auch eigentlich das, was man als ein „glückliches Pärchen“ bezeichnen würde. In letzter Zeit mache ich mir aber immer mehr Gedanken darüber, dass ich es nicht gut finde, dass er „durch die Weltgeschichte“ cruist und danach mit mir schläft. Immerhin weiß ich nicht, welche Krankheiten er mit nach Hause bringt. Wir sind seit rund vier Jahren zusammen und bisher ist – Gott sei Dank – noch nichts passiert. Wie lange das noch gut geht, weiß ich natürlich nicht.

Ich habe auch schon mit ihm gesprochen. Er kann meine Ängste absolut nicht nachvollziehen und bezeichnet mich als Spießer. Wenn das so weitergeht, werde ich mich trennen – oder glauben Sie, ich habe noch eine andere Möglichkeit?

Besten Dank und Gruß Daniel

Mein Freund cruist ohne Kondom

Lieber Daniel,

ehrlich gesagt, finde ich es in der heutigen Zeit unverantwortlich, ohne Gummi zu cruisen. Daher kann ich verstehen, dass du mittlerweile wütend bist – vor allem deswegen, weil dein Freund nicht den Anschein macht, als würde er deine Bedenken auch nur ansatzweise nachvollziehen können.

Dennoch lohnt es sich ganz sicher, um eure Beziehung zu kämpfen. Zumal du ja auch schreibst, dass ihr ansonsten glücklich seid.

Was du nun tun kannst? Gute Frage! Auch wenn du schreibst, dass du mit deinem Schatz schon über das Thema gesprochen hast, würde ich dir empfehlen, dass ihr euch noch einmal zusammensetzt. Erkläre ihm dringlich, dass du dich nicht nur um dich, sondern auch um ihn sorgst und dass du nicht mehr ohne Kondom mit ihm schlafen möchtest.

Selbstverständlich gäbe es auch eine Alternative: Er verzichtet auf das Cruisen und unterzieht sich einem HIV Test. Ist dieser negativ und hat er in Zukunft keinen Sex mehr außerhalb eurer Beziehung seid ihr – sofern du auch negativ bist – auf der sicheren Seite.

Wenn er dem Cruisen jedoch derart passioniert nachgeht, bin ich mir fast schon sicher, dass dieser „Kompromiss“ für ihn keine wirkliche Alternative darstellt.

Was stört ihn denn genau an den Kondomen? Männer, die über einen langen Zeitraum (oder noch nie) Gummis genutzt haben, wissen oft nicht, dass sich der Markt im Laufe der letzten Jahre stark verändert hat. Mittlerweile gibt es viele Gummis, die fast überhaupt nicht mehr bemerkt werden (und natürlich dennoch sicher sind). Vielleicht hat dein Freund nur noch nicht die richtige Marke gefunden?

Wie auch immer: mit jemandem regelmäßig Sex zu haben, der ohne Gummi cruist, halte ich für sehr gefährlich. Daher: rede mit ihm! Mache ihm deinen Standpunkt klar und führe ihm mögliche Alternativen auf. Es wäre doch schade, wenn eine Beziehung im 21. Jahrhundert scheitern würde, nur weil eine Partei sich nicht dazu bereiterklärt, sich (und den Partner) zu schützen! Ist dein Freund eventuell empfänglich für Zahlen und Statistiken? Falls ja, kannst du ihm mit Hilfe aktueller Werte auch aufzeigen, dass Aids in nahezu allen Bevölkerungs- und Altersgruppen auch heutzutage noch eine Rolle spielt. Die Gefahr ist keineswegs so weit weg, wie oft vermutet wird.

Dein Dr. Randy

Leave a Reply