Hallo Dr. Randy, ich glaube, mein Vater ist schwul. (Chris, 23 Jahre)

wo fange ich an? Ich habe mich vor circa zwei Jahren geoutet und weiß noch, dass vor allem mein Vater sehr schroff reagiert hat. Hätte ich zu dieser Zeit noch zuhause gewohnt, hätte er mich sicher rausgeschmissen. Wie auch immer: ich habe letztens im Browserverlauf seines Laptops gesehen, dass er sich Gayporns angeschaut hat.

Nicht nur einen! Genaugenommen habe ich eine komplette Sammlung an Pornos mit Männern gefunden. Ist mein Vater selbst schwul? Und wenn ja: was bedeutet das für meine Mutter?

Ich habe keine Ahnung, wie ich hiermit umgehen soll. Wenn ich ihn darauf anspreche, flippt er sicherlich eh aus. Das Thema beschäftigt mich aber sehr. Ich habe gesehen, was ich gesehen habe und kann das auch nicht so

Liebe Grüße Chris

Ist mein Vater Schwul

Lieber Chris,

zunächst einmal tut es mir natürlich leid, dass du so schlechte Erfahrungen mit deinem eigenen Outing machen musstest. In der Tat gibt es viele schwule Männer, die sich bewusst besonders schwulenfeindlich geben, um nicht „aufzufliegen“. Ob dein Vater hierzu gehört, kann ich dir natürlich nicht zu 100 Prozent sagen.

Wenn du wissen möchtest, ob sich die Vorlieben deines Vaters geändert haben (oder vielleicht schon immer so waren), musst du ihn tatsächlich direkt ansprechen. Hier bringt es nichts, Mutmaßungen anzustellen.

Versteht ihr euch denn ansonsten gut? Dann würde sich ein „Gespräch unter Männern“ anbieten, in dem du ihn darauf hinweist, was du gefunden hast. Mit Eltern über deren eigene Sexualität zu sprechen, ist natürlich immer schwer. Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Dad hier locker und nach dem Motto „Ja, ich schaue mir gern nackte Männer an, weil es mich anmacht!“ sagt, ist gering.

Eine andere Möglichkeit wäre es noch, wenn deine Mutter sich die Filme anschaut? Es gibt tatsächlich viele Fragen, die es erregend finden, wenn zwei Männer Sex miteinander haben. Aber wie gesagt: Mutmaßungen bringen hier niemanden weiter.

Sprich deinen Vater an, wenn du Klarheit haben möchtest. Akzeptiere jedoch auch, dass es sein kann, dass er abblockt. Falls er dies nicht tut und sich vor dir outet, könnt ihr eventuell die weiteren Schritte besprechen. Möglicherweise weiß deine Mutter auch schon Bescheid oder ahnt etwas?

Auf lange Sicht ist es für ihn sicherlich schwer, die Beziehung aufrecht zu erhalten, da er sich so in gewisser Weise selbst belügt. In diesem Fall solltest du versuchen, komplett selbstlos zu denken und deinem Vater genau die Freiheit zu ermöglichen, die du auch gern von Anfang an gehabt hättest.

Ein höheres Alter und Homosexualität schließen sich nicht aus. Im Gegenteil! Viele Männer erkennen ihre Neigungen zum anderen Geschlecht erst spät. Dein Vater wäre hier keine Ausnahme. Da es jedoch noch andere mögliche Erklärungsansätze für die Gay Porns auf seinem Rechner gibt, solltest du nicht den zweiten Schritt vor dem ersten planen.

Liebe Grüße,
Dr. Randy

Leave a Reply