5 tolle (und coronakonforme) Freizeit-Outdoor Aktivitäten für Couples

Viele Paare kennen das Problem: spätestens seit Corona hatten sie hin und wieder das Gefühl, dass ihnen die Decke auf den Kopf fällt. Umso besser, dass die Zahlen aktuell nicht nur fallen, sondern auch dass in den verschiedenen Bundesländern Lockerungen anstehen.

Klar: noch ist die „normale Normalität“, nach der sich alle sehnen, noch weit entfernt. Dennoch hat es aktuell den Anschein, als wäre das so oft zitierte „Licht am Ende des Tunnels“ doch ein wenig greifbarer geworden.

Oder anders: es gibt viele Freizeitmöglichkeiten, die jetzt bzw. ganz sicher in naher Zukunft wieder genutzt werden können. Viele von ihnen bergen durchaus das Potenzial in sich, dass auch Paare, die schon lange zusammen sind, sich wieder neu entdecken. Lust auf ein gemeinsames Hobby? Dann lohnt es sich definitiv, hier weiterzulesen.

Freizeitaktivitäten für Paare

Tipp Nr. 1: Gemeinsame Fortschritte beim Joggen

Kaum eine andere Ausdauersportart ist so erfolgversprechend wie das Joggen, wenn es darum geht, möglichst schnell Fortschritte zu erzielen. Schon nach einigen Wochen regelmäßigem (!) Training freuen sich viele Sportler darüber, „plötzlich“ längere Strecken bewältigen zu können.

Und was wäre schöner, als genau diese Erfolge mit dem Partner feiern zu können? „Ganz nebenbei“ kann dieser auch dann motivieren, wenn sich die Lust, die Joggingschuhe zu schnüren, mal wieder in Grenzen hält.

Tipp Nr. 2: Neue Freizeitangebote checken

In einer Zeit, in der in den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens wieder gelockert wird, warten jeden Tag neue Überraschungen. Haben die Schwimmbäder eigentlich schon geöffnet? Und was ist mit der Kletterhalle? Es gibt viele Anlaufstellen, die es wert sind, jetzt ganz genau im Auge behalten zu werden.

AUCH INTERESSANT:
Was denken Männer beim Blasen?

Tipp Nr. 3: Gemeinsame Radtouren, inklusive Picknick

In einer Zeit, in der viele Haushalte auf den Luxus eines Autos setzen, gerät das Radfahren leider immer wieder in Vergessenheit. Wieso eigentlich? Immerhin handelt es sich hierbei um eine tolle Möglichkeit, um aktiv von A nach B zu kommen.

Wer den Romantik-Faktor in diesem Zusammenhang noch ein wenig betonen möchte, packt die Picknicktasche. (Achtung! Vor allem an den Wochenenden zieht es viele Manschen an die einschlägigen Plätze in Parks und Co. . Lieber ein wenig mehr außerhalb rasten und so dafür sorgen, dass der Abstand auch wirklich gut gehalten werden kann. In so gut wie jeder Stadt gibt es Geheimtipps.)

Tipp Nr. 4: Gemeinsames Gärtnern – gerne auch in der Großstadt

Viele Gartenbesitzer sprechen davon, dass sie von der Pflege ihres Gartens auch in psychologischer Hinsicht profitieren würden. Der Mix aus bunten Farben und dem guten Gefühl, „etwas getan zu haben“, kann die Seele streicheln.

Doch auch diejenigen, die keinen Garten ihr Eigen nennen, müssen nicht auf die Pflanzenpflege verzichten. Wie wäre es mit einem Hochbeet auf dem Balkon? Oder mit einem kleinen Blumenkasten auf der Fensterbank? Beim Brainstormen mit dem Partner entstehen sicherlich tolle Ideen!

Tipp Nr. 5: „Back to the roots” – den Müßiggang neu entdecken

So schlimm die Corona Krise auch sein mag – eines hat sie geschafft: dass viele Menschen ein wenig entschleunigen konnten. Und möglicherweise handelt es sich hierbei um einen Aspekt, der auch in Zukunft von vielen Menschen weiter gelebt werden wird.

Regelmäßige Spaziergänge mit dem Schatz – gerne auch mit Händchenhalten – können durchaus zusammenschweißen. Wer dabei noch ein wenig mehr entspannen möchte, kann einfach die Armbanduhr zuhause lassen und sich so noch ein wenig mehr von den Verpflichtungen des Alltags verabschieden – zumindest für ein paar Stunden.

AUCH INTERESSANT:
Die gleichgeschlechtliche Ehe
Fazit

All diejenigen, die in den letzten Monaten fürchteten, ihnen würde die Decke auf den Kopf fallen, dürften nun – dank steigender Temperaturen und fallender Infektionszahlen – ein wenig aufatmen.

Solange die Corona Regeln eingehalten werden, ist es – für alle, die möchten – spätestens jetzt an der Zeit, die entsprechenden Möglichkeiten zu genießen. Bei den oben genannten Ideen können alle Abstands- und Hygieneregeln meist problemlos eingehalten werden. Falls eine Location überfüllt sein sollte, ist es jedoch wichtig und am sichersten, sich auf die Suche nach einem alternativen Ort zu begeben.

 

Bald wird es Zeit für ein Serien Marathon, denn “It’s a Sin” startet in Deutschland

Leave a Reply