Der Flughafensee in Berlin Tegel

Flughafensee Tegel
Der Flughafensee Tegel befindet sich wie es der Name schon verrĂ€t in dem Berliner Ortsteil Tegel der wiederum zum Bezirk Reinickendorf gehört. Er liegt direkt hinter dem ehemaligen Flughafen Tegel und hat eine FlĂ€che von rund 30 Hektar. Kaum jemand weiß, das er nicht natĂŒrlichen Ursprungs ist, sondern in den Jahren 1953 bis 1978 als Abbaustelle fĂŒr ĂŒber zwei Millionen Tonnen Kies genutzt wurde. Gerade deshalb bietet dieser Baggersee im Sommer alles, was man benötigt zum entspannten Planschen und schwimmen. Zudem liegt westlich vom Flughafensee Tegel die Autobahn A111 die eine schnelle Anreise ermöglicht.

Doch am beliebtesten ist hier am Flughafensee Tegel der schöne FKK-Stand abschnitt im nördlichen teil des Sees. Denn hier versammeln sich im Sommer unzĂ€hlige nackter Sonnenanbeter die es alle lieben zu sehen und gesehen zu werden. Vor allem ist ein Großteil davon Schwul und Bisexuell und nutzt diese Gebiet auch zum Gay Cruisen. DafĂŒr eignet sich hier perfekt das angrenzende WaldstĂŒck und der Baggersee selber. Denn schon seit seiner Erbauung treffen sich hier in der knapp 35 Meter tiefen Kuhle Schwule MĂ€nner zum VergnĂŒgen. Das hat natĂŒrlicher weis auch noch heute Tradition und wir auch heute noch so fort gefĂŒhrt.

 

Aber auch im Rudolph Wilde Park wird in den spĂ€ten Abendstunden auf der BrĂŒcke gecruist.

Bewertungen & Meinungen

Aktuell existieren noch keine Bewertungen, sei der erste und schreibe eine!

Bewertung schreiben