Der Schwule FKK-Strand von Priwall

FKK-Strand Priwall

Der FKK-Strand Priwall liegt an der Grenze zwischen den beiden Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Selber gehört die kleine Halbinsel Priwall zu Schleswig-Holstein doch ist von dort aus nur mit den Priwallfähren erreichbar. Möchte man aber mit dem Auto nach Priwall fahren, muss man über die Zufahrtsstraße von Dassow (Mecklenburg-Vorpommern) aus kommen.

Der “offizielle” FKK-Strand von Priwall gehört zu dem Bezirk LĂĽbeck-TravemĂĽnde. Hier versammeln sich im Sommer unzählige nackte Sonnenanbeter. Das Publikum dort ist sehr gemischt von Jung bis Alt aber zum größten Teil Hetero. Deshalb lohnt es sich, als Gay ein paar hundert Meter weiter in Richtung Mecklenburg-Vorpommern am FKK-Strand vorbei zu laufen. Dort befindet sich ein relativ wilder und naturbelassener Strand an denen man sich als Homosexueller sehr wohlfĂĽhlt. 

Hier feiern Schwule und Hetero Männer gemeinsam nackt in der sonne wie Gott sie schuf. Zum cruisen eignen sich hier perfekt die angrenzenden Stranddünen die eine perfekte Versteckmöglichkeit bieten. Aber auch im angrenzenden Wald kann man sich zu zweit oder dritt entspannt zurückziehen. Auch hier gibt es noch die Möglichkeit neugierige Spaziergänger zu verführen.

 

Die Wallanlagen bei Lübeck bieten ebenfalls ein hervorragendes Ambiente.

Bewertungen & Meinungen

Aktuell existieren noch keine Bewertungen, sei der erste und schreibe eine!

Bewertung schreiben