Die Klappe an der Theodor-Heuss-Br├╝cke

Theodor-Heuss-Br├╝cke

Die Theodor-Heuss-Br├╝cke ist wohl eins der bekanntesten Wahrzeichen von N├╝rnberg. Sie hat eine L├Ąnge von ├╝ber 185 Metern und ist um die 29 Meter breit. Er├Âffnet wurde sie in dem Stadtteil Kleinweidenm├╝hle im Jahre 1971. Allerdings bekam die Br├╝cke im Jahre 2004 eine komplett Sanierung damit sie dem t├Ąglichen verkehr auch heute noch stand h├Ąlt. Ernannt wurde sie nach dem ehemaligen Bundespr├Ąsidenten Theodor Heuss. Besonders bei jungen Leuten ist die Br├╝cke im Sommer sehr beliebt. Denn unter der Br├╝cke findet das Br├╝ckenfestival und das Afrika Festival N├╝rnberg statt, das j├Ąhrlich tausende Besucher anlockt.

Doch hier an der Theodor-Heuss-Br├╝cke kann man nicht nur Party machen, sondern auch noch anderweitig Spa├č haben. Dazu eignet sich am besten die ├Âffentliche Toilette, die sich beim Clubhaus des DJK Bayern befindet. Meistens begegnet man hier den suchenden M├Ąnnern in den fr├╝hen bis sp├Ąten Abendstunden sobald der Tagestrubel abgenommen hat. Doch auch am Tage kann man sich hier geil Vergn├╝gen. Daf├╝r trifft man sich direkt an den Pissoirs, an den man immer einen schnellen Blick erhaschen kann. Das Besondere an der Gay Cruising Klappe bei der Theodor-Heuss-Br├╝cke ist, das sich hier meistens junge Twinks befinden die auf der Suche nach Daddys sind.

 

Auch das Parkhaus am Sterntor eignet sich perfekt zum Cruisen.

Bewertungen & Meinungen

Aktuell existieren noch keine Bewertungen, sei der erste und schreibe eine!

Bewertung schreiben