Was gibt es Entspannenderes, als sich im Herbst schon auf den nächsten Sommerurlaub zu freuen? Auch wenn aktuell immer wieder von Risikogebieten und Co. zu lesen ist, spricht sicherlich nichts dagegen, sich an die schönsten Reiseziele für Single Männer zu träumen. Niemand hat eine Glaskugel und wer es schafft, nicht allzu pessimistisch zu sein, kann sich wahlweise schon jetzt mit seiner Urlaubsplanung für 2022 beschäftigen.

Dass Queers in der jeweiligen Destination willkommen sein sollten, ist klar. Doch welche Orte bieten generell ein hohes Flirtpotenzial? Die folgenden Tipps helfen möglicherweise weiter, die ein oder andere heiße Nacht am Urlaubsort zu erleben.

Tipp Nr. 1: Mallorca

Tipp Nr. 1: MallorcaMallorca ist die größte der Baleareninseln und auch flirttechnisch ganz weit vorne. Hier wird ausgelassen gefeiert. Und diejenigen, die sich auf der Suche nach einer abenteuerlichen Nacht befinden, kommen oft auf ihre Kosten.

Auf „Malle“ fällt es definitiv nicht schwer, neue Leute kennenzulernen. Vor allem am Strand, aber auch in den etlichen Diskotheken, nicht nur in El Arenal, ist das „Sex Potenzial“ hoch. Im Laufe der Zeit haben auch immer mehr Queers die Insel erobert.

 

Tipp Nr. 2: Barcelona

Tipp Nr. 2: BarcelonaNoch ein spanisches Single-Reiseziel! Wer es liebt, in kleinen Cafés und malerischen Restaurants auf Tuchfühlung zu gehen, ist hier genau richtig. Das wuselige Zentrum der Stadt hat schon oft dafür gesorgt, dass Single Touristen hier nicht lange allein sein mussten.

Doch keine Sorge! Auch Romantiker, die vielleicht nicht nur auf einen ONS, sondern auf einen längeren Urlaubsflirt aus sind, kommen hier auf ihre Kosten. Ein Mix aus Kultur, Live Musik und einer wunderschönen Atmosphäre sorgt dafür, dass das Flair beim Flirten ganz von selbst entsteht. Das Publikum ist hier noch etwas internationaler als auf Mallorca. Englisch- oder Spanischkenntnisse können helfen, Eindruck zu schinden.

 

Tipp Nr. 3: Berlin

Tipp Nr. 3: BerlinZugegeben: Wer sich auf der Suche nach einem Ort mit einer Schönwetter Garantie befindet, sollte sich vielleicht nicht unbedingt für Berlin entscheiden. Für diejenigen, die Lust auf offene Menschen und eine dementsprechend bunte Queer Szene haben, handelt es sich bei der deutschen Hauptstadt aber um ein klassisches Must See. Egal, ob Flirten, ONS oder Gay Cruising: hier ist so gut wie alles möglich.

Besonders hoch ist das Flirtpotenzial vor allem in den jüngeren Szenevierteln. Hier finden in regelmäßigen Abständen Single Partys, teilweise mit unterschiedlichen Mottos, statt. Einfach am besten im Vorfeld erkundigen und vorbeischauen.

Tipp Nr. 4: Ibiza

Tipp Nr. 4: IbizaDie Menschen auf Ibiza lieben ihre Kultur, ihre Hippie Vergangenheit und – gerade in der Altstadt – auch die Queer Szene. Hier gibt es einige Locations, die sich vor allem auf Queers fokussiert haben. In einigen Cafés sitzen Gays und Heteros und halten nach dem jeweils passenden „Gegenstück“ Ausschau.

Besonders „praktisch“ ist in diesem Zusammenhang vor allem die „Transparenz“, mit der die Insel aufwartet. Hier muss sich eigentlich niemand fragen, ob es sich um ein Gay Café handelt oder nicht. Denn: in vielen Locations sorgen Schilder dafür, dass hier eigentlich keine Zweifel aufkommen dürften.

Wer auf Ibiza jemanden kennenlernen möchte, muss jedoch möglicherweise seine Innere Uhr ein wenig umstellen. Denn: Die meisten größeren Events starten erst in der Nacht, werden dann aber erfahrungsgemäß umso ausgelassener gefeiert.

Lohnt es sich jetzt schon, den Sommer zu planen?

Bei der Beantwortung dieser Frage sind viele Menschen geteilter Meinung. Klar: Niemand weiß, wie sich die Pandemie entwickelt. Wer sich jedoch für Reisen mit entsprechenden Rücktrittsangeboten entscheidet, geht in der Regel kein allzu großes Risiko ein. Und sollte – aufgrund der Infektionslage –ein Reiseziel ohnehin nicht angeflogen werden können, besteht – je nach Anbieter – meist sowieso die Möglichkeit, Zusatzpakete zu buchen, zu verschieben oder andere Alternativen in Anspruch zu nehmen. Wichtig ist es natürlich, sich im Vorfeld im Detail über die Möglichkeiten zu informieren.

 

Das solltest du unbedingt wissen: Neue Geschlechtskrankheit sorgt für große Angst !!!

Leave a Reply