Loading Map

Keine Ergebnisse gefunden

Gay Cruising Wien

Wien ist eine Stadt, die sich durch viele unterschiedliche Facetten auszeichnet – unter anderem auch durch eine abwechslungsreiche, bunte und offene Cruising Szene. Die schwulen und bisexuellen Männer treffen sich hier an den unterschiedlichsten Orten, um Sex zu haben.

Besonders beliebte Locations sind unter anderem der Türkenschanz Park und der Schönbornpark. Es gibt aber – wie in so gut wie jeder größeren Stadt – auch in Wien zudem einige Indoor Locations, an denen Du Dir über das Wetter und möglicherweise niedrige Temperaturen keine Sorgen machen musst. Wo es Dir am besten gefällt, entscheidet Dein persönlicher Geschmack.

Wo kannst Du in Wien drinnen cruisen?

Die Anzahl an Gay Cruising Locations, in denen es in Wien möglich ist, Indoor Gay Cruising zu zelebrieren, ist hoch. So hast Du zum Beispiel in der Apollo City Sauna und in der Kaiserbründl Herrensauna die Chance, Wellness und Sex mit Dir unbekannten Männern auf spannende Weise zu verbinden.

Wenn Du Lust auf ein etwas anderes Ambiente hast, kannst Du auch dem Wiscot Gay Shop einen Besuch abstatten. Hier findest Du unter anderem auch ein Sexkino, das einen Mix aus neuen und alten Filmen zeigt. Nebenan kannst Du zudem noch Sextoys unterschiedlichster Art shoppen.

Wodurch zeichnet sich die Wiener Gay Cruising Szene aus?

Die Wiener Gay Szene ist so vielseitig wie die Stadt selbst. Und genau das wirst Du ganz sicher auch beim Gay Cruising bemerken. Hier sind zudem nicht nur die unterschiedlichsten Männer, sondern auch verschiedene Vorlieben vertreten.

Dementsprechend geht es an Locations, wie zum Beispiel dem Badeteich Hirschstetten, dem Setagaya Park und dem Stadtpark, mal hart und mal weniger hart, aber immer geil, zu.

Da unter anderem auch die BDSM Szene in der Stadt sehr ausgeprägt ist, wirst Du auf der Suche nach Menschen, die einen bestimmten Fetisch teilen, in Wien meist schnell fündig.

Wann sollte man in Wien cruisen?

Vor allem an tagsüber gut besuchten Plätzen ist es wichtig, mit dem Cruisen am besten so lange zu warten, bis die Sonne untergegangen ist. Immerhin möchtest Du Dich doch sicher nicht mitten im Donaupark erwischen lassen, oder?

Für die erwähnten Indoor Locations gilt natürlich, dass Du Dich vorher über die Öffnungszeiten erkundigen solltest, um nicht vor verschlossener Tür zu stehen.