Loading Map

Keine Ergebnisse gefunden

Gay Cruising Dresden

Viele Gays aus Dresden nutzen die unterschiedlichen Cruising-Locations der Stadt, um ihr Sexleben ein wenig abenteuerlicher werden zu lassen. Egal, ob du dich in einer Beziehung befindest oder gerade Single bist: Gay Cruising Dresden zeigt seinen Reiz oft auf unterschiedliche Arten.

Damit du den anonymen Sex auch tatsächlich entsprechend genießen kannst, solltest du dir ein wenig Zeit nehmen, um dich mit den einschlägigen Orten der Region zu befassen.

Schnell wird klar: egal, ob du auf ein eher natürliches Umfeld, zum Beispiel an einem See oder im Wald, oder auf Klappen stehst – Dresden bietet dir ein buntes Potpourri an Möglichkeiten!

Eine Szene mit vielen Facetten

Die Dresdner Gay Szene zeichnet sich durch einen bunten Mix an unterschiedlichen Persönlichkeiten aus. Genau das zeigt sich unter anderem auch an den Menschen, die die beliebten Cruising-Locations, wie zum Beispiel die Tongrube bei Steinbach, die Klappe an der Augustusbrücke und den Stausee Oberwartha besuchen.

Hier triffst du in der Regel auf Twinks, auf Bären und auf alle anderen, die die Gay Szene der Stadt so facettenreich werden lassen.

Solltest du dich nicht auf den berühmten Zufall verlassen wollen, kannst du dich auf Planet-Randy natürlich auch im Vorfeld mit einem Mann verabreden. Die Mitglieder der Dresdner Gay Szene sind untereinander meist sehr gut vernetzt, sodass du auf der Suche nach einem geplanten, „spontanen“ ONS schnell fündig werden dürftest.

Welche Location ist die beste?

Die Auswahl an Gay Cruising Dresden ist vergleichsweise groß. Daher ist es natürlich auch durchaus legitim, sich zu fragen, welche Cruising-Location die beste Variante darstellt.

Es fällt jedoch schwer, hierbei einen allgemeingültigen Tipp abzugeben. Denn: welcher Ort sich zu deinem ganz persönlichen Favoriten entwickelt, ist natürlich von deinem individuellen Geschmack abhängig. Gerade dann, wenn du auf Sex in der freien Natur stehst, solltest du einen der zahlreichen Seen besuchen und dich hier im Umfeld ein wenig umschauen. Ein wenig mehr „Dirty“ Ambiente gibt es dann bei den Klappen.

Gay Cruising Dresden – manchmal verschwimmen die Grenzen

Dresden ist mittlerweile unter anderem für seine facettenreiche Gay Szene bekannt. Daher kannst du hier nicht nur bei den Klappen oder in der freien Natur, sondern auch im Zusammenhang mit anderen Angeboten cruisen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Pick Up Men’s Club oder im Shop Intim Dresden? Hier profitierst du in der Regel von einem Mix aus anonymem Sex, Clubatmosphäre und jeder Menge spannender Männer.

Doch egal, ob in- oder outdoor: langweilig wird es in der Sächsischen Hauptstadt ganz sicher nicht.