Loading Map

Keine Ergebnisse gefunden

Gay Cruising A7

Wer sich an der Autobahn A7 auf der Suche nach einer Möglichkeit zum Cruisen befindet, muss in der Regel nicht lange suchen. Im Gegenteil! Sowohl Fans von Rast- und Parkplätzen als auch diejenigen, die Lust auf Sex in der Natur, zum Beispiel am See, haben, kommen hier auf ihre Kosten.

Zudem sind die verschiedenen Locations weitestgehend gleichmäßig auf vielen Streckenabschnitten verteilt, so dass oft keine allzu langen Wege auf der Suche nach dem nächsten Sexabenteuer in Kauf genommen werden müssen.

Welche Locations an der Gay Cruising A7 sind besonders beliebt?

Aufgrund der Vielzahl an Cruisingoptionen, die an bzw. in der Nähe der Autobahn A7 zur Verfügung stehen, fällt es sicherlich vielen Männern schwer, sich hier für einen Favoriten zu entscheiden. Beliebt sind unter anderem Der Parkplatz Moorkaten West, der Rastplatz Bönningstedt Ost und der Parkplatz Eulenberg.

Da hier unter anderem Trucker, Bären, Twinks, Geschäftsleute und viele weitere Typen von Mann zusammenkommen, wird es nicht langweilig. Viele der Locations werden sowohl im Sommer als auch im Winter besucht.

Dementsprechend ist es nicht zwangsläufig nötig, sich auf der Suche nach dem nächsten Sexabenteuer zu verabreden. Du kannst hier meist auch spontan vorbeischauen und triffst so gut wie immer mindestens ein passendes „Gegenstück“. Falls du wider Erwarten doch nicht fündig werden solltest, bietet es sich im Zusammenhang mit vielen Rastplätzen an, einfach die andere Seite zu besuchen. Viele Gay Cruising Locations erstrecken sich auf die Parkplätze in beiden Fahrtrichtungen.

Was solltest du an der Gay Cruising A7 beachten?

Wie du beim Gay Cruising A7 vorgehst, ist natürlich zu einem großen Teil von deinem individuellen Charakter abhängig. Gerade dann, wenn du eher offen bist, dürftest du hier keine Probleme haben, deine Sexpartner auf dich aufmerksam zu machen.

Doch auch schüchterne Gays müssen nicht fürchten, leer auszugehen. Am besten hältst du dich, wenn du dich auf der Suche nach einem heißen Sexabenteuer befindest, in der Nähe des Waldes auf. Auf den Waldwegen kann es – gerade im Sommer – sein, dass dir auf einmal ein nackter Mann gegenübersteht.

Grundsätzlich gilt beim Gay Cruising A7, wie auch anderswo, dass du natürlich immer deine Gummis dabeihaben solltest.

Cruising an der A7 – welche Verstecke bieten sich an?

Welche Verstecke du am besten für deine Sex-Abenteuer an der A7 nutzen solltest, ist natürlich von der jeweiligen Location abhängig.

Gerade dann, wenn du dich für einen Ort mit einem angrenzenden Wald entscheidest, bieten Büsche und Co. oft einen guten Sichtschutz. Bei Raststätten geht es oft hinter den Toilettenhäuschen zur Sache.

Vor allem über die bekannten Gay Cruising Locations an der A7 wird auch immer wieder rege in einschlägigen Chats diskutiert. Hier findest du dann auch oft Information darüber, an welchen Stellen es sich genau lohnt, auf einen heißen Typen zu warten.