Zum ersten Mal: Bei Bauer sucht Frau ist ein bisexueller Kandidat dabei

Immer wieder zieht Bauer sucht Frau die Fans von Dating Shows vor den Fernseher. In dieser Staffel erwartet die passionierten Zuschauer jedoch eine „kleine“ Neuheit. Denn: Unter anderem ist auch der 27-jährige Michael mit am Start. Er ist Bauer, kommt aus dem Bergischen Land, sucht nach seiner großen Liebe und ist bisexuell.

Die Kuppel-Show Bauer sucht Frau geht mittlerweile in die 18. Runde. Dieses Mal suchen 16 Landwirte und eine Landwirtin nach der Liebe des Lebens. Spätestens seit der Vorstellung der ersten Kandidaten sollte klar sein: Diese Staffel wird sicherlich diverser als die Staffeln zuvor. Dass ein bisexueller Kandidat mit dabei ist, ist neu.

Bauer sucht Frau erstmals mit Bi Kandidat

Wer ist Michael?

Damit die Zuschauer die einzelnen Kandidaten und die Kandidatin besser kennenlernen können, werden diese nach und nach vorgestellt. Michael sucht jemanden zum Spaß haben, aber auch zum miteinander alt werden. Besonders wichtig sei es zudem, dass der oder die Interessierte sich unter anderem auch für das Leben auf dem Hof begeistern könne.

Er ist seit circa einem halben Jahr Single und nun wieder offen für eine neue Liebe. Den Betrieb, der übrigens im Bergischen Land liegt, führt der Bauer sucht Frau Kandidat zusammen mit seinen Eltern. Hier leben knapp 150 Rinder, die – spannenderweise – laut Michael tatsächlich alle einen Namen haben.

Menschen, die also auf tierliebe Partner stehen, dürften bei Michael voll auf ihre Kosten kommen. Ein weiteres Hobby des Landwirts ist das Tanzen. Dieser Freizeitbeschäftigung geht er schon seit seiner Kindheit nach.

AUCH INTERESSANT:
Nikkie de Jager erhält einen TV-Preis

Bauer sucht Frau – Wer ist sonst noch mit dabei?

So wie es aktuell aussieht, dĂĽrfte Michael der einzige queere Kandidat bei der kommenden Staffel von Bauer sucht Frau sein. Wer noch ein wenig mehr ĂĽber ihn und den Rest der Landwirte und der Landwirtin erfahren möchte, sollte am Ostermontag “Bauer sucht Frau – Die neuen Bauern” einschalten. Fans wissen: Hier werden alle, die mitmachen und nach der groĂźen Liebe suchen, noch einmal genau vorgestellt.

Und übrigens: Die Tatsache, dass es sich beim bisexuellen Michael um eine kleine „Premiere“ handelt, bedeutet nicht, dass Bauer sucht Frau nicht auch schon in der Vergangenheit queer gewesen wäre. Unter anderem suchten auch schon der schwule Bauer Denny und die lesbische Bäuerin Lena ihr Glück.

Was ist Bauer sucht Frau?

Bauer sucht Frau ist sicherlich das, was viele als eine klassische Kuppel-Show bezeichnen würden. Hier ist der Name – zumindest ein Stückweit – Programm. Denn: Bei den meisten Kandidaten handelt es sich um Landwirte, die die Liebe des Lebens suchen. Im Laufe der Zeit kamen jedoch auch immer mehr Landwirtinnen dazu.

Viele von ihnen sind einer Meinung: Es ist schwer, als Bauer bzw. als Bäuerin die Große Liebe zu finden. Unter anderem deswegen, weil es sehr zeitaufwendig ist, einen Hof zu führen. Hier braucht es definitiv einen Partner/ eine Partnerin, die Einblick (und selbstverständlich auch Verständnis) hat.

In der Vergangenheit hat es die Sendung auch geschafft, sich von dem ehemaligen „Trash TV“ Image, das viele mit ihr verbanden, zu lösen. Zudem haben es Inka Bause und ihr Team tatsächlich in vielen Fällen geschafft, glückliche Paare zusammenzubringen.

AUCH INTERESSANT:
Tell me everything - Quere Serie im ZDF

Die Community dürfte es freuen, dass mit Michael einmal mehr ein queerer Teilnehmer mit am Start ist. Denn egal, ob bei Prince Charming, bei Schwiegertochter gesucht oder eben bei Bauer sucht Frau: Letztendlich geht es doch darum, zu zeigen, dass Queerness ebenso „normal“ ist, wie hetero.

 

 

Hier findest du die wichtigsten Accessoires für Männer im Sommer 2022 

Leave a Reply