Sind schwule Beziehungen harmonischer als heterosexuelle?

Vorab: Ausnahmen gibt es natürlich immer! Aber: Einer Studie zufolge sind viele homosexuelle Beziehungen deutlich harmonischer als ihre heterosexuellen Pendants. Die entsprechenden Ergebnisse lieferte eine Studie aus den USA, genauer gesagt: Aus Texas. Alle Daten und Rahmenbedingungen wurden im „Journal of Social and Personal Relationships“ veröffentlicht.

Das Ergebnis: Homosexuelle Paare haben nicht nur weniger Stress miteinander als heterosexuelle Paare, sondern können noch dazu mit Diskussionen und Co. besser umgehen.
Vor allem der Faktor Empathie scheint in diesem Zusammenhang eine besonders wichtige Rolle zu spielen. Denn: Im Rahmen der Studie zeigte sich auch, dass es schwulen Männern leichter fällt, sich auf die Meinung ihres jeweiligen Gegenübers einzulassen.

Selbstverständlich handelt es sich hierbei nicht um die einzige Studie dieser Art. Auch im Rahmen anderer wissenschaftlicher Untersuchungen wurden schwule bzw. lesbische Paare bereits heterosexuellen Paaren gegenübergestellt. Themen wie Streitigkeiten, Diskussionen und Harmonie innerhalb der Beziehung standen jedoch seltener im Fokus. Genau das hat sich mit der aktuellen Untersuchung aus den USA jedoch geändert.

Schwule Beziehungen sind harmonischer

Was macht glückliche Paare aus?

Selbstverständlich ist es absolut normal, dass in Beziehungen ab und an gestritten wird – sowohl in heterosexuellen als auch in homosexuellen Partnerschaften. Im Rahmen der Studie wurde jedoch einmal mehr deutlich, dass es besonders wichtig ist, wie beide mit der Situation umgehen. Wer es schafft, seinem Partner zuzuhören (und vielleicht auch ein wenig über seinen Schatten zu springen), kann dabei helfen, schnell wieder Harmonie einziehen zu lassen.

Oder vereinfacht ausgedrückt: Je besser ein Paar zusammenarbeitet, desto glücklicher wird in der Regel auch die Beziehung.

AUCH INTERESSANT:
Modemacher Alber Elbaz ist tot

Basierend auf den Ergebnissen der Studie könnte es für viele heterosexuelle Paare daher durchaus ratsam sein, sich ein Beispiel an homosexuellen Paaren zu nehmen. In wissenschaftlicher Hinsicht spielt noch ein weiterer Faktor eine wichtige Rolle: Die allgemeine Geschlechterdynamik. Oder (überspitzt ausgedrückt): Vielleicht sind Menschen des gleichen Geschlechts einfach eher dazu in der Lage, einander zu verstehen und das Fühlen und Denken des anderen nachvollziehen zu können?

Doch egal, ob homosexuell oder nicht: Klar ist, dass es einen wichtigen Schritt zum Glücklichsein darstellt, sich von unerreichbaren Idealen, wie zum Beispiel einer Beziehung ohne Streit, zu verabschieden.

Was ist das Besondere an einer homosexuellen Beziehung?

Auf die Erkenntnis, dass in einer homosexuellen Beziehung oft weitaus weniger Stress herrscht als beim heterosexuellen Pendant, folgt oft die Frage: … Warum?

Sind homosexuelle Menschen vielleicht einfach stressresistenter, weil sie oft – gerade in der Phase ihrer Selbstfindung – schlimme Zeiten durchlebt haben und „schon weitaus mehr“ gewohnt sind? Sei es im Zusammenhang mit dem eigenen Outing oder mit Hinblick auf Diskriminierung im Alltag: Homosexuelle Menschen werden in zahlreichen Bereichen gefordert, so dass es eigentlich nur verständlich wäre, wenn sie einen Beziehungsstreit eher unter „Kann mal passieren!“ abhaken.

Auch der Faktor Kommunikation könnte in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle spielen. Viele homosexuelle Menschen haben absolut kein Problem damit, sich ihrem Partner mitzuteilen – selbstverständlich auch inklusive etwaiger sexueller Wünsche.

Zu guter Letzt gelten in vielen homosexuellen Beziehungen auch keine klassischen Rollenklischees. Beide treten einander – auch abseits klassischer Geschlechterrollen – auf Augenhöhe entgegen. Eben so, wie es eigentlich sein sollte.

AUCH INTERESSANT:
Jack Dylan Grazer ist bi

Schwule Beziehungen sind harmonischer

Viele homosexuelle Paare zeigen ihre Liebe durch die Ehe für alle

Seit die Ehe für alle im Jahr 2017 eingeführt wurde, hat sich das partnerschaftliche Leben für viele Queers grundlegend verändert. Selbstverständlich handelt es sich bei einer Heirat jedoch um keine Garantie dafür, dass die Beziehung möglichst stressfrei verläuft.

Die aktuelle Studie aus den USA zeigt jedoch auch, dass es sich durchaus lohnen könnte, ein wenig mutig zu sein und den berühmten „nächsten Schritt“ zu gehen.

 

Hier findest du die 5 beliebtesten Cruising Parkanlagen in ganz Deutschland

Leave a Reply