Echte Er-sucht-ihn-Kontakte für Sex und Freundschaft knüpfen

Das Internet ist voll mit Er-sucht-ihn-Kontakten, die Auswahl scheint unbegrenzt zu sein. Ist das ein Grund zur Freude? Auf den ersten Blick ist die Botschaft nicht schlecht, auf den zweiten allerdings gleichzeitig entmutigend: Wie viele Portale möchtest Du ausprobieren, um erfolgreich zu sein mit Deinen Er-sucht-ihn-Kontakten? Aufstrebend, aufgeräumt, seriös und vor allem mit echten Kontakten kommt Planet-Randy daher: Es bietet Schwulen-Dating mit über 100.000 Mitgliedern in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Du findest auf einer Plattform Er-sucht-ihn-Kontakte in Deiner Nähe und in den schönsten Ferienregionen im deutschsprachigen Europa.

Planet-Randy ist vollkommen werbefrei, es zeigt Dir eine ruhige und übersichtliche Startseite ohne sexuelle Anmache und blinkende Reklame. Für den Anfang kannst Du Dich unverbindlich und kostenfrei umsehen und nachsehen, ob Du die Er-sucht-ihn-Kontakte findest, die Dir gefallen. Melde Dich mit Deiner E-Mail-Adresse und Deinem „Nickname‟ an und schau nach, welche Gays, Schwule und Bi‘s auf Planet-Randy unterwegs sind. Danach rufst Du spontan Er-sucht-ihn-Kontakte auf und testest, wer aus Deiner Stadt oder Region als Mitglied schon dabei ist. Das alles kannst Du kostenfrei und unverbindlich. Du bist neugierig geworden, möchtest andere gern kontaktieren und selbst gefunden werden? Du hast Dich entschieden, auf diesem scharfen Planeten zu landen?

Zur Begrüßung bekommst Du ein Kontingent an „Randys‟, die sind in diesem Portal die Währung, mit der Du erste Er-sucht-ihn-Kontakte sofort knüpfen kannst. Weitere „Randys‟ kaufst Du später bequem nach. Das wird Dich nicht arm machen und Du bist jederzeit frei in Deiner Entscheidung, „Randys‟ zu erwerben. Es gibt keine Mindestabnahmemengen, Abo-Fallen oder zeitlich begrenzte Mitgliedschaften. Warum kostet die aktive Teilnahme auf Planet-Randy Geld? Wir als Gründer und Betreiber des Portals sind der festen Überzeugung: Gratis-Portale taugen nichts. Denn darauf treiben sich allzu viele User und Gaffer herum, die keine ernsthaften Absichten haben und Anfragen versenden, die sie niemals im Leben ernst meinen. Willst Du solchen Leuten antworten und vergeblich auf Reaktionen warten? Mit dem Einsatz von etwas Geld schützt Du Dich vor unseriöser Anmache.

Dies sind weitere Gründe, warum wir Dir Er-sucht-ihn-Kontakte auf unserem Planeten nicht umsonst anbieten können:

  • Hinter Planet-Randy steht ein Team schwuler Betreiber und Mitarbeiter, die Dir echten Support bieten und dafür bezahlt werden. Wir setzen „Controller‟ ein, die sich in betriebsarmen Zeiten an Chats und Flirts beteiligen, so dass Du immer eine 100-prozentige Flirtchance auf Planet-Randy Randy hast.
  • Planet-Randy ist sicher. Niemand sendet Dir unerwünschte Werbung in Form von „Spams‟, Du bekommst keine Anfragen von Dritten und hier versucht niemand, Dich durch Links auf andere Seiten zu locken.
  • Wir verzichten aktuell und weiterhin auf Werbung, also müssen wir unsere Ausgaben anders refinanzieren, in diesem Fall durch die „Randys‟.

„Randys‟ kaufst Du nach Deinem Bedarf immer nur einmalig und mit sicheren Online-Bezahlverfahren wie PayPal, paysafecard oder mit einer Sofortüberweisung. Es gibt keine Abos oder Mindest-Vertragslaufzeiten. Es ist kein Problem, wenn Du für eine Weile nicht aktiv bist und keine Er-sucht-ihn-Kontakte besuchst oder knüpfst. „Randys‟ verfallen nicht und die Währung dient ausschließlich dem Bezahlen auf unserem Planeten. Setze Deine „Randys‟ effektiv ein: Dazu gibt es viele Möglichkeiten, die wir weiter unten beschreiben.

Dein Auftritt steht und fällt mit Deinem Profil

Möglichst schnell möchtest Du Er-sucht-ihn-Kontakte in Deiner Nachbarschaft oder in der Region finden? Kontakt solltest Du erst aufnehmen, nachdem Du Dein Profil erstellt hast. Denn was sollte jemand von einer Anfrage halten, die ihm noch nicht einmal ein Gesicht zeigt? Achtung und wichtig: Dein Erfolg bei Er-sucht-ihn-Kontakten steht und fällt mit Deinem Profil, für das Du Dir daher etwas Zeit nehmen solltest. Zum Profil gehören

  1. Das Profilbild und weitere Bilder
  2. Angaben zu Deiner Person
  3. Ein kleiner Flirttext
  4. Unser „Partnergramm‟

Das sieht nach viel aus, erledigt sich aber mit Kreativität und Spaß an der Sache in einer vertretbaren Zeitspanne. Nimm Dir die Zeit, die Du benötigst, um ein gutes Fundament für Deine Er-sucht-ihn-Kontakte zu legen. Wenn Du am Ende sagen kannst: Das gefällt und und da stehe ich hinter, hast Du alles richtig gemacht, denn dann bist Du authentisch. Jetzt geben wir Dir gern ein paar Tipps zu den einzeln Punkten, wenn Du magst. Sie können Deine Chancen erheblich steigern und sind einfach umzusetzen.

1. Das Profilbild. Das ist Deine wichtigste Botschaft an die Randy-Community. Von dessen Qualität wird die Zahl Deiner Gayfreunde wesentlich abhängen. Wähle unbedingt ein gutes Profilbild und keins vom Passfotoautomaten im Bahnhof. Ideal sind Fotos aus dem Urlaub, von Festen, Partys, Events oder Sportveranstaltungen. Da bist Du gut aufgelegt, zeigst Dich in traumschöner Umgebung und hast vielleicht eine sexy braune Haut. Findest Du in Deinen Speichern kein überzeugendes Bild, dann fertige mit Freunden eins an oder besuche einen professionellen Fotografen. Es wird sich lohnen.

Er-sucht-ihn-Kontakte zeigen klar, wen und wonach sie suchen

  • Wer geil ist und scharfe Er-sucht-ihn-Kontakte finden möchte, darf sich sexy zeigen samt Muckis, Tattoos und Schmuck. Pornografisches ist hier nicht erlaubt und muss nach unseren AGB umgehend gelöscht werden.
  • Wer Er-sucht-ihn-Kontakte für gemeinsame Unternehmungen und Spaß zu zweit oder in der Gruppe sucht, teilt über sein Profilbild gern Hobbys mit und zeigt sich eben nicht halbnackt. Du gehst leidenschaftlich gern mit Deinem Hund? Du reitest? Fährst Motorrad? Was zu Deinem Leben gehört, solltest Du zeigen. Achte immer darauf, dass Dein Gesicht der Mittelpunkt des Profilbildes ist.

Während Du Dein Profilbild als Dein Logo auf Planet-Randy möglichst selten ändern solltest, darfst Du mit den anderen Fotos genau andersherum verfahren. Aktualisiere sie und bringe Leben ins Profil. Deine Er-sucht-ihn-Kontakte sehen: „Das ist ein interessanter Mann, der erlebt was. Den will ich kontaktieren.‟

2. Angaben über Dich. Mach diese bitte korrekt, denn Deine Er-sucht-ihn-Kontakte würden merken, wenn etwas nicht stimmig ist. Spätestens beim ersten Treffen wird aus der Verlegenheit, in die Du vielleicht bereits beim Chatten und Flirten geraten bist, möglicherweise eine Peinlichkeit, die Dir andere Gays übel nehmen können. Nicht jeder ist 1,90m groß und das muss für viele ganz sicher kein Grund sein, jemanden auszuschließen. Mancher hat ein paar graue Haare – na und? Nicht alle Angaben kannst Du übrigens später an Deinem PC einfach ändern und das hat einen Grund: Wir möchten allen Mitgliedern klare und korrekte Er-sucht-ihn-Kontakte bieten und nicht solche, an denen ständig herumgefingert wird. Falls Du zum Beispiel wegen eines Tippfehlers etwas ändern möchtest oder musst, hilft Dir unser Support schnell und unkompliziert.

Spreche Deine Kontakte im Flirttext direkt an

3. Dein Flirttext. Es kommt immer darauf an, was und wen Du auf Planet-Randy suchen und finden möchtest. Bist Du in erster Linie geil und willst Sex, dann schreib das so in den Flirttext. Möchtest Du nicht mit der Tür ins Haus fallen, wirst Du eine smarte Formulierung finden. Spreche Er-sucht-ihn-Kontakte direkt an, schreibe „ich‟ und „Du‟ und vermeide „man‟ und „jemand‟. Je persönlicher Dein Flirttext, umso besser sind Deine Aussichten bei Er-sucht-ihn-Kontakten. Prahle nicht und schreibe nichts zu Einkommen und Vermögen. Bei uns geht‘s um starke Gefühle, Freundschaft und Sex. Aber nicht ums Geld.

4. Das „Partnergramm‟. Es befindet sich in den Profileinstellungen unten auf der Seite. Das Tool macht Spaß, hier geht es um Charakterpunkte die für Dich im Leben zählen. Das können Werte und Einstellungen sein wie Freiheit, Macht, Familie, Toleranz, Treue und Romantik, Leidenschaft und Sex, Fantasie, Intellekt und etliche andere. Die Punkte, die für Dich Priorität besitzen, ziehst Du mit der PC-Maus nach außen, weniger wichtige schiebst Du nach innen in der Kreisfläche. Wähle Deine Prioritäten so, wie Du Dich ehrlich einschätzt und nicht danach, wie andere Dich sehen sollen. Dein Partnergramm wird Deinen Er-sucht-ihn-Kontakten angezeigt und Du siehst das Partnergramm anderer Männer, so könnt ihr gut abgleichen, ob die Chemie stimmen könnte.

Mit den „Randys‟ kannst Du jetzt andere Profile besuchen und Gays kontaktieren. Wir bieten Dir viele Möglichkeiten, Deine Bekanntheit zu steigern, das ist am Anfang wichtig, wenn sich bald Erfolge einstellen sollen.

  • bewerte andere Mitglieder im „Matchfinder‟. Wer positiv bewertet wird, erhält darüber eine Mitteilung und wird direkt zu Deinen Favoriten hinzugefügt. So sorgst Du für Aufmerksamkeit. Mitglieder, die Du negativ bewertest, werden Dir nicht mehr angezeigt.